Dienstag, 15. Dezember 2015

PROBENÄHER GESUCHT!

Hallo Ihr Lieben,

wir freuen uns, Euch unsere neuste Eigenproduktion vorstellen zu können:

Medical Stuff 

voraussichtlicher Erscheinungstermin: Mitte Januar 2016 




Unsere Designerin, Marleen Rapelli, ist dem vielfachen Wunsch nachgekommen, einen Stoff speziell für die Gesundheitsbranche (Ärzte, Pfleger, Krankenschwestern usw.) zu kreieren. Unserer Meinung nach ist ihr das sehr gut gelungen!

Und jetzt unsere Frage:

Wer hat Lust, unsere Eigenproduktion "Medical Stuff" (Jersey) vorab Probe zu nähen???


Einfach hier auf der Seite oder auf facebook unter dem entsprechenden Post bis zum 18. Dezember 2015, 12.00 Uhr, einen originellen Kommentar hinterlassen - insbesondere interessiert uns,  was ihr für wen nähen wollt und in welcher Farbe. Auch interessiert uns, warum wir gerade Dich auswählen sollen, lass Dir also etwas Nettes einfallen.


Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein:

  • Ihr könnt bis zum 07. Januar 2016 die Ergebnisse in Form toller Fotos liefern! Die Gastprobenäher geben mit der Einsendung ihr Einverständnis, dass wir die Bilder auf unserem Blog, Shop und Facebook präsentieren dürfen.
  • Ihr schreibt uns, welche Farbe (rot oder blau) Euch am besten gefällt und was Ihr aus dem Stöffchen zaubern wollt. Wir erwarten von Euch viele kreative Ideen!
  • Ihr kommentiert hier unter dem Post oder bei Facebook bis zum Freitag, 18. Dezember 2015, 12:00 Uhr. Unsere Wahl geben wir bis spätestens Montag, 21.12.2015 hier auf der Seite bekannt. Die von uns auserwählten Probenäher erhalten ca. 1 Meter der favorisierten Farbe  (wenn kein Favorit angegeben ist, wählen wir aus. Benötigt Ihr mehr als 1 Meter, da beispielsweise ein Kleid o.ä. genäht werden soll, bitte auch angeben.)
  • Bitte gebt  Eure Emailadresse an, damit wir Euch schnell kontaktieren und den Stoff flott versenden können!!!

ES DÜRFEN ALLE MITMACHEN ... 
AUCH DIE, DIE KEINEN EIGENEN BLOG HABEN.

Na, dann schaut euch mal in aller Ruhe die Bilder an und entscheidet euch schnell, ob ihr mitmachen wollt/könnt!!! Wir sind sehr gespannt!!!

Wir sind gespannt, was Euch einfällt!

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Das finde ich ja mal eine super idee. Krankenschwestern würden sich doch für SOLCHEN Stoff super als Probenäherinnen machen. Ich bin eine:)
    Ich weiß ja nicht, ob es Jersey ist, aber dann würde ich den blauen nehmen und mir eine Jacke für den Nachtdienst nähen. Mit dem Stoff würde das ja super passen. Da hätten die Pat. sicher gleich weniger Angst;)
    Alles Liebe
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur mal aus interesse...
      Ich hab mal gehört das die Schwestern auf Station nur Baumwollkleidung tragen dürfen.... ist das unterschiedlich geregelt in den Krankenhäusern?

      Löschen
    2. Im Krankenhaus kannst du soweit alles tragen, es muss nur immer bei mind.60Grad gewaschen werden.

      Löschen
  2. Hallo, der Stoff sieht einfach mal wieder super aus! Ich würde daraus entweder einen Rock oder ein Oberteil für meine Schwiegermama nähen, die Arzthelferin ist. Entweder das Röckli von schnabelina oder den ladyrockers von mamahoch2. Ich denke, rot würde am besten zu ihr passen. Foto ist kein Problem.
    Meine Email Adresse ist annakkaiser@aol.com
    Würde mich wirklich sehr freuen, wenn ich teilnehmen könnte.

    AntwortenLöschen
  3. Ha ha, das passt ja wie der Topf auf den Deckel: Medical Stoff für eine Medical Angestellte :)
    Ganz klar ein super toller Stoff den da die liebe Marleen kreiert hat, auf den ich nur gewartet habe! Rot, das wäre meine Farbe für ein Kleid oder aber auch für einen Pullover, denn ich Arbeite (momentan zwar- noch- in Elternzeit) beim medical- Gesundheitsdienst und rot ist da die Hauptfarbe der Firma, die anderen Bereiche gliedern sich dann in die unterschiedlichsten Farben (blau Krankenfahrdienst, gelb Homecare, grün Sanitätshaus usw.) Es wäre ein Traum und natürlich eine absolute Ehre, wenn ich bei Euch Probenähen dürfte!!!!! Da ich mich auch außerhalb meiner Arbeitszeit sehr mit meinem Job identifiziere wäre es natürlich super klasse, wenn es klappen würde. Viele Grüße, Franzi Mo.

    AntwortenLöschen
  4. Der Stoff ist ja mal wirklich supercool! Tolle Idee!
    Der rote wäre geradezu prädestiniert dafür, für die Töchter meiner Schwägerin zu Trägerkleidchen vernäht zu werden. Sie ist nämlich Kinderkrankenschwester. Und in Größe 62 und 98 reicht ein Meter auch aus, um zwei Kleidchen draus zu zaubern ;)
    Warum ihr gerade mich auswählen sollt? Gute Frage *gg* Vielleicht, weil ich tolle Stoffe mit "Hintergrundgeschichte" ebenso liebe wie ihr? Und weil Nähen mein Yoga, mein Jogging und meine Schokolade auf einmal ist? ;o)

    Wenn ihr mehr von mir lesen/sehen wollt, seid ihr auf lil-luci.blogspot.de herzlich willkommen ♥

    Liebe Grüße
    Luci

    AntwortenLöschen
  5. Hallihallo :-) als Krankenschwester ist das natürlich DER Stoff für mich! Ich habe auch schon einige Kreative Ideen im Köpfchen rumschwirren, wie ich diesen Stoff bei meinem Zwergenmodel in Szene setzen würde. Blau wäre bei einem Jungen natürlich der Knaller, aber ich könnte mir auch sehr gut den roten Stoff jungengerecht zu vernähen :-)
    Probenäherfahrung habe ich bereits gesammelt und meine Fotos sind jetzt, wo das Minimodel geboren und eine Spiegelreflexkamera vorhanden ist, auch viel schöner :-)
    Zeit und List habe ich natürlich auch, also perfekte Vorraussetzungen, um für Euch zu nähen. :-)
    wollt ihr mal gucken? dann hier entlang: Facebook.com/hutzelinchen

    Viele Grüße nach Ladenburg von der andren Rheinseite (Nähe LU)

    Sarah

    Jacob.sarah@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und nähen würde ich eine Mama-Sohn-Kombi :-)

      Löschen
  6. Hallo,
    da bei meinem Sohn für Fasching das Thema "Berufe" ausgewählt wurde, wäre das natürlich die Gelegenheit meinen Dr. Gonzo Gates (Trapper John M.D., ich bin ein Kind der 80er!) mit eurem tollen Stoff auszustaffieren ! (EIne OP Haube und einen Arztkittel würde es wohl werden.
    LG Chris (christinagall@hotmail.com)

    AntwortenLöschen
  7. Antworten
    1. Das wäre natürlich gut zu wissen, ich bin spontan von Jersey ausgegangen. Andere Bewerber gehen allerdings von Webware aus sehe ich gerade. :)

      Löschen
  8. Das wäre super genial, da ich Krankenschwester bin.
    Ich würde daraus eine Tunika nähen für die Arbeit (arbeite in einer Dislyseeinrichtung).
    Meine Patienten sind immer total begeistert von meinen Werken und dieser Stoff passt so genial, das würde ihnen sicher ein Lächeln ins Gesicht zaubern ✨��.
    Ich finde beide Farben toll, würde jedoch blau bevorzugen��.
    Meine e-Mail lautet:
    Steffi311285@yahoo.de

    ������

    AntwortenLöschen
  9. Ui, toll. Ich würde diesen stoff gern für meinen Mann vernähen. Er ist Arzt und geht seinem Beruf mit viel Liebe und Hingabe nach.
    Ein cooles Oberteil würde ich ihm nähen und noch viel coolere Artzbilder machen :-D

    n.finkel@gmx.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallooooo Ihr Lieben vom Stoff & Liebe Team,
    das ist ja wirklich mal ein sehr origineller Stoff!
    Da musste ich gleich schmunzeln und überlegen, wen aus meiner Clique damit am coolsten aussehen könnte. Denn passend zum Thema würde ich gerne für jemanden Nähen, der auch in der Branche vertreten ist :-)
    Nunja, wenn mir oder meinem Mann was mal was passiert, sind wir nämlich allerbestens versorgt, hihi. Unser eingeschworener enger Freundeskreis, mit dem wir sogar zusammen 1 Woche im Urlaub waren umfasst insgesamt 10 Erwachsene und 8 Kinder.
    Und von den 10 Erwachsenen sind 3 Krankenschwestern, 1 Apothekenfachkraft, 1 Feuerwehrmann/Rettungssanitäter und 1 Polizist vertreten. Für den Notfall ist noch ein Betreuer für Senioren dabei *lach*
    Einem von diesen Lieblingsmenschen würde ich gerne eine Freude machen, und eine große Tasche nähen, wo alle wichtigen "lebensrettenden" Dinge verstaut sind! Da blau zu allen passen würde, wäre das auch meine Favoritenfarbe :-)

    Ja und warum ich? Man muss mich erleben, um das zu verstehen :-P
    Aber für Euch mal probe zu Nähen wäre echt der Knaller und das geilste Weihnachtsgeschenk überhaupt für mich!!
    Gern könnt ihr meine Seite bei Facebook besuchen. www.facebook.de/fadenkatze oder meine Homepage, www.fadenkatze. de

    Einen traumhaften Tag wünscht Euch,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Email-Adresse: fadenkatze@web.de

      Geht aber natürlich auch über meine Seite

      Löschen
  11. Hallo Ihr Lieben, ich würde gerne für die Mama des besten Kindergartenfreundes meiner Prinzessin ein Shirt nähen. Sie und auch ihr Mann arbeiten beide als Rettungssanitäter, was ein sehr stressiger und anstrengender Job ist. Trotz allem hat sie immer gute Laune und ich kann immer auf sie zählen, wenn die Kindergartenöffnungszeiten mit unseren Arbeitszeiten kollidieren (und das obwohl sie selber mit dem Schichtdienst viel zu organisieren haben!). Ich denke, sie würde den Stoff in blau bevorzugen. Warum ich probenähen sollte? So kann ich einfach mal danke sagen! Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, mein Blog: sternchenschmeisser.blogspot.de oder Mail: info@sternchenschmeisse.de

      Löschen
  12. Hallo Liebes SuL Team. Ich würde gerne Blau für meine Zwillinge vernähen.
    Gerne für ein (bzw. zwei ) Oberteil, vielleicht noch was anderes, da muss ich aber erst drüber sinnieren.
    Meine Zwei hatten unter der Geburt das Ffts und lagen nach Transfusionen am Herzmonitor. Alles ist gut gegangen und daran erinnern mich immer EKG Linien.
    Bei Facebook habe ich eine Minis eine und würde für das Probenähen mir noch extra jemanden ZUM fotografieren nehmen.

    https://m.facebook.com/Susannes-N%C3%A4hwelt-821439124608170/?ref=bookmarks

    AntwortenLöschen
  13. Ich würde super super gerne euren Stoff in Rot Probenähen und mir ein Stillkleid daraus zaubern und meinem Sohn ein Shirt. Ich arbeite auf einer Frühgeborenenstation/ Neonatologie und bin mit dem zweiten Kind schwanger. Da ich nicht mehr arbeiten darf, würde ich mich mit diesen zauberhaften Stoff wieder etwas verbundener mit meiner Arbeit fühlen😍😍😍 Ihr seht Werke von mir auf Instagram unter kleiner_elbjunge. Elisa-fiedelmann@web.de

    AntwortenLöschen
  14. Blau, blau, blau sind alle meine Kleider,
    blau, blau, blau ist alles, was ich hab'.
    Darum lieb' ich alles was, so blau ist,
    weil mein Schatz ein cooler Junge ist.

    Damit hätte sich die Frage nach der Farbe schon geklärt ;) Bei Risiken und Nebenwirkungen, wenden Sie sich bitte an ihren Arzt oder ihre Probenäher.

    Hallo ihr Lieben,
    ich bin Simone, Mama einer 7 Monate alten Tochter und eines 3-jährigen Sohnes, welchen ich gerne mit eurer neuen Eigenproduktion benähen möchte. Aus dem Stehgreif heraus, schwebt mir für coole Jungs zu dieser Jahreszeit ein kuscheliger Hoodie samt passender Wintermütze vor. Lässt es die Zeit (und der Stoff) zu, gibt es evtl. auch noch eine Hose. Allerdings möchte ich euch nicht zu viel versprechen. Klasse statt Masse sagt man doch so schön :)
    Nun viel Spaß beim Auswählen eurer Probenäher (unter denen hoffentlich auch ich sein werde) und viele liebe Grüße, Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. www.mamasraeuberhoehle.blogspot.com
      simone.schoenwaelder(ät)gmail.com

      Löschen
  15. Wow! Der Stoff ist perfekt um daraus Miniapotheken, Kosmetiktäschchen und Kulturtaschen in den verschiedensten Größen zu nähen. Ich würde die ganze Familie damit eindecken. Das würden herrliche Taschen werden, vor allem in rot <3 Aufgebügelt auf Volumenflies und die Herzen und Pluszeichen rundherum abgesteppt würde das Motiv noch einmal mehr zur Geltung kommen. Ich würde mich freuen, wenn ich dabei sein dürfte <3

    Liebe Grüße, Carmen von Fabulatoria.de
    (postkasten@fabulatoria.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das was ich mir vorstelle würde sowohl mit Webware, als auch mit Strickware gehen ;o)

      Löschen
  16. Also ich wäre total gerne dabei.
    Nachdem ich als Arzthelferin die Nase voll hatte,habe ich nochmal eine Ausbildung zur Krankenschwester angefangen. Jetzt brauche ich natürlich ein Motivationsshirt für mein Zwischenexamen. Ein Motivationsschlamper und Tasche wären natürlich auch knaller. Da steigt nicht nur die Motivation, sondern auch der Neidfaktor ;)

    Ich fände den blauen Stoff total toll,da ich vom Typ eher Eisprinzessin als Sonnenanbeter bin. Gibt es Webware, würde ich mir eine Farbenmixtasche und einen Schlamper nähen (Kulis,Mandris etc müssen ja gut aufbewahrt werden^^). Aus Jersey würde ein tolles Langarmshirt entstehen. Eine Missy vllt? Oder eine Shelly?
    Auf meiner Seite war es wegen Krankheit und Berlinurlaub etwas ruhig, jetzt geht es wieder los :https://m.facebook.com/kreativmaedchen/

    AntwortenLöschen
  17. Huhu liebes Team von Stoff und Liebe,

    ich bin Krankenschwester und Praxisanleiterin uns würde mir einen neuen Kassak aus dem Stoff nähen wo endlich mal alles rein passt und der mir perfekt passt...was bei meiner Größe von 1.80 als Frau oft schwierig ist.
    Von der Farbe her würde ich zu blau tendieren könnte aber auch mit rot leben :-)
    LG aus Erfurt
    Hanne

    Hannewol@aol.com
    oder
    Hannewol@gmx.de

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,das Stöffchen ist echt gelungen. Ich würde meiner Freubdin ein Mutmachshirt nähen. Sie ist am Brustkrebs erkrankt und hat die erste Etappe mit Chemo und Annahme geschafft.
    Hier meine kleine Seitehttps://m.facebook.com/crea-high-by-Patty-1429202200626669/

    Und hier bin ich gut zu erreichen patrizia-williams@t-online.de

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, ich würde gerne für euch Probe nähen.
    Der Stoff ist der Knaller und genau das richtige für mich.
    Ich bin Rettungsassistent da passt das wirklich wie Faust aufs Auge.
    Nähen würde ich gerne ausnahmsweise mal was für mich selbst, eine Tasche wo all die Dinge rein passen, die ich für meine Dienste brauche und 1-2 schöne Kissen für die karge Couch auf der Rettungswache.
    Das Design ist einfach perfekt dafür.
    Beide Farben wären super vor allem als Kombibation.
    Warum gerade ich?
    Ich wäre zu gerne mal Probenäher und das wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk, die Stoffe sind wie für mich gemacht und ich bin restlos begeistert.
    Meine Email Adresse katinkerbells@online.de
    Liebe Grüße eure Katrin

    AntwortenLöschen
  20. Hallo ihr Lieben!

    Diese EP kommt mir ja gerade Recht! Mein Mann arbeitet im Krankenhaus (er ist Medizinphysiker) und lässt sich von mir gern benähen. Was er am meisten Selbstgenähtes im Schrank hat? Unterhosen :-D

    Ich würde ihm sehr gern eine blaue Unterhose nähen, die dann thematisch zu seinem Job passt. Falls ich je 0,5 m pro Farbe bekommen kann, würde ich ihm auch zwei Stück nähen.

    Noch ein wenig zu mir: Ich bin 31 Jahre alt und nähe (mit Unterbrechungen) seit ich ca. 13 bin.

    Liebe Grüße
    Annika von Annikas Kunterbunte Kinderträume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ratet, wer seine E-Mail-Adresse vergessen hat, aufzuschreiben....


      annika.kuki@gmail.com

      Löschen
  21. Der Stoff ist genial! Ich würde daraus einen Schlafanzug für meinen Papa nähen. Er ist Arzt und hat schon mal einen selbst genähten Schlafanzug von mir bekommen, den er sehr gerne trägt (woran ich zunächst zweifelte!). Ich glaube, dass nur wenige Töchter ihren Papas Schlafanzüge nähen, daher wäre das bestimmt mal ein etwas anderes Design-Beispiel. Auch die Reste könnte ich noch verwerten, da meine Tochter zu Weihnachten einen Arztkoffer bekommt, zu dem noch das passende Outfit fehlt. Rot wäre mein Favorit. Ich würde mich richtig riesig freuen! Ich hoffe, ihr kontaktiert mich: schwedenfach(ät)web.de
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  22. Oh wow... genialer Stoff denn ich super super super gerne Probenähen möchte. Sicher bekämme meine Kleine ein Shirt davon. Dies hat eine spezielle Geschichte.

    Sie kam mit einem der schwersten Herzfehler auf die Welt und musste viel Operiert werden und viele male um Ihr Leben kämpfen. Seither ist sie ganz wild auf Doktor-Utensilien und spielt die ganzen Szenen mit Ihren Puppen nach.

    Sie kennt leider es nicht anderst

    Da es einen Meter geben würde, könnte ich daraus sicher auch noch ein kleines Geschenk für Ihre Kardiologin machen - die sie immer liebevoll betreut.

    Der Stoff ist echt genial - für Mädel - wär Rot toll (wobei Blau auch)



    AntwortenLöschen
  23. Oooh ich möchte bitte, meine Freundin ist Krankenschwester und im Kindergarten bei mir ist Arzt und Krankenhaus spielen echt total in, bitte ich!!!!!

    AntwortenLöschen
  24. Hallo, ich würde gerne für euch Probe nähen.
    Der Stoff ist der Knaller und genau das richtige für mich.
    Ich bin Rettungsassistent da passt das wirklich wie Faust aufs Auge.
    Nähen würde ich gerne ausnahmsweise mal was für mich selbst, eine Tasche wo all die Dinge rein passen, die ich für meine Dienste brauche und ein paar schöne Kissen für die karge Couch auf der Rettungswache.
    Das Design ist einfach perfekt dafür.
    Beide Farben wären super vor allem als Kombibation.
    Warum gerade ich?
    Ich wäre zu gerne mal Probenäher u d das wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk und die Stoffe sind wie für mich gemacht.
    Meine Email Adresse katinkerbells@online.de
    Liebe Grüße eure Katrin

    AntwortenLöschen
  25. Wow wie cool ist der Stoff den. Ich habe mich in den Blauen verliebt. Ich arbeite schw. Roten Kreuz und ich würde mir eine Bluse nähen. Das kann man inmer brauchen und mit dem Muster drauf einfach ein Hingucker. Das Schnittmuster liegt schon bereit..
    Ich habe auch ne Seite zum stöbern: https://www.facebook.com/Neikistli

    AntwortenLöschen
  26. Ein feines Stöffchen erwartet uns ja da, ein Traum für alle Krankenschwestern, Ärzte, Pflegerinnen.
    Ich würde daraus etwas schönes für die Krankenschestern der Kinderkrebsstation des UKE Eppendorf nähen. Spontan ruft es nach einem farbenfrohen Loop, Shirt oder aber auch für Kleidung von Kuscheldoktorbären, die die Kinder bei ihrer Therapie unterstützen können.

    Liebe Grüße Sonja K..

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebes S&L-Team!
    Als Chirurgin ist Nähen nicht nur mein Hobby, sondern auch mein Beruf. Wer wäre da besser zum Probenähen geeignet? Ich würde mir daraus ein Shirt (eher für privat) und eine coole OP-Haube (natürlich für Arbeit) nähen, denn unsere OP-Hauben sind doch eher fad und ich bin schon lange auf der Suche nach einem tollen Stoff. Und der passt doch wie die Faust auf's Auge.
    Ich würde eher blau favorisieren.
    LG Christiane (christianem82@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  28. Der Stoff sieht einfach klasse aus.
    Ich habe dieses Jahr nochmals von vorne angefangen und die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin begonnen. Da wäre der Stoff für mich genau richtig. Falls es Webware wäre würde ich mir daraus eine Tasche und ein Mäppchen für den Unterricht nähen, bei Jersey würde ich mir gerne ein schickes Oberteil daraus nähen.
    Die Farben sehen beide toll aus und ich würde es euch überlassen eine auszuwählen.

    AntwortenLöschen
  29. Oha, als Langzeitmedizinstudentin MUSS ich mich einfach für diesen Stoff melden.
    Nähen würde ich etwas für meine Kinder, damit mich deren Anblick stets zum Lernen motiviert (iiirgendwann sollte ich dann doch mal fertig werden..)
    Ob arteriell (rot) oder venös(blau) ist mir ganz egal, uns steht alles.
    Warum ich? Ist doch klar: ich hab stets Nadel und Faden dabei :)
    Viel (völlig unchirurgisch) genähtes von mir findet ihr auf meinem Blog www.kindhayt.blogspot.de
    Bleibt gesund!
    Christine

    AntwortenLöschen
  30. Die beiden Stoffe sehen wirklich supergenial aus. Mal eine ganz andere Richtung von Stoff, die man vernähen kann.

    Mhm, warum bin ich die Richtige? Ich gehöre zu den ünglücklichen Menschen, die keinerlei Ärzte, Rettungsassistenten oder Krankenschwestern etc. zu ihrem Verwandten- und Freundeskreis zählen. ;) :) Auch bin ich bzw. meine Kinder leider bzw. Gott sei Dank kaum ein Dauergast beim Arzt, so daß sich ein schönes Oberteil gut bei einem Besuch dort machen würde. Obwohl ich könnte mir für einen solchen Stoff überlegen würde, dann einfach mal öfter zum Arzt zu gehen. :) :) :)

    Tja, warum sollte gerade ich den (roten) Stoff vernähen? Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht. Denn bisher ging dieser Kelch immer an mir vorbei, ich hatte kein Glück. Vielleicht, weil ich einfach ein liebenswerter, auch ziemlich bekloppter Mensch (wie einige deiner Probenäher, die ich zu meinen netten Kolleginnen zähle :) bin.

    Ganz liebe Grüße

    Tanja!!

    AntwortenLöschen
  31. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  32. Huhu! Gerne würde ich noch einmal für euch Probe nähen! Bei den "Vintage Stars" hatte ich bereits die Ehre! 💛 Der Stoff "Medical Stuff" passt irgendwie zu uns - Unser Sonnenschein Til hat die ersten 2 Jahre seines Lebens eigentlich fast komplett im Krankenhaus verbracht. Aus dem Stoff (beide sind total schön, aber wenn ich mich entscheiden muss, dann blau) würde ich gern kleine Geschenke für Tils Therapeuten und unseren Arzt aus dem SPZ nähen. Vorstellen kann ich mir da gut Kissen, Taschen, Kalenderbuchhüllen gestickt mit dem Namen, Utensilos für die Praxis, und noch vielen mehr.. Ein schönes Shirt oder so, würde sich auch gut machen!! :) Und da es Til i inzwischen soweit gut geht, ist es an der Zeit mal Danke zu sagen! Da käme das schöne Stöffchen wie gerufen!! 💛 Liebste Grüsse, Rebecca

    AntwortenLöschen
  33. Na, dieser Stoff schreit doch nach Krankenhaus-Fotos! Ich fange am 4.1. nach Elternzeit wieder an als Assistenzärztin zu arbeiten. Leider müssen wir auf der Arbeit Berufskleidung tragen, aber so ein Herz, dass unter dem weißen Poloshirt hervorblitzt, das wäre doch etwas! (Analog zu meinem Oberarzt, der unter dem Weiß ein Shirt mit leuchtendem Orange mit dem Wort "Hinternist" trägt ;-) )
    Also, ich würde wohl ein Langarm-Shirt machen, das ich unter dem weißen Polo von der Arbeit trage. Ich mag nämlich unbedeckte Arme wirklich nur, wenn es ganz heiß ist.

    Da ich aber nirgendwo gelesen habe, ob es tatsächlich ein Jersey ist... falls es ein Baumwoll-Stoff ist, brauche ich unbedingt noch eine große Tasche für meine Nachtdienst-Sachen (Man kennt das ja, Buch, Strickzeug, Schlafsack - weil man ja falls man irgendwann doch schlafen kann zu faul ist um das Bett zu machen)!
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  34. wow, das ist doch mal ein Stoff der Besonderen Art. Ich stelle mir da ein Loop für meine Prima (Kranken)Schwester vor und eine Tasche aus dem tollen Blau für den besten Freund an meiner Seite, passend zum Abschluss der Ausbildung im März, wäre dies ein tolles Geschenk für ihn.

    AntwortenLöschen
  35. Hallo ich wäre gern dabei, Nähprojekte habe ich viel, oft entscheiden auch die Enkelkinder oder Tageskinder was daraus wird. Ich kann mir Shirts für die Kinder vorstellen, wenn sie mal etwas krank sind als Belohnung das sie schnell wieder gesund werden oder Schlafanzug / Nachthemd mit Mütze bei kranken Kindern. Mit soetwas wird man bestimmt schneller gesund. Farben ist bei Kindern egal habe Mädchen und Jungen. Ein Teil meiner Arbeiten findet ihre unter www.facebook.com/omaheidiskreativecke Liebe Grüße Oma Heidi

    AntwortenLöschen
  36. Ich würde den Stoff gerne in rot für einen unserer Notärzte nähen. Eine Medikamententasche für Ampullen. Er setzt sich immer super für uns Rettungsassistenten ein und ich würde ihm mit unserem Team gerne etwas zurückgeben.er rechnet mit so einer Überraschung nicht...

    AntwortenLöschen
  37. Oh wie toll! Mir fällt zu dem Stoff spontan eine U-Heft Hülle für meine Maus ein.
    Sie muss u.a. immer ihren Shunt Pass dabei haben und in den handelsüblichen gibt es dafür kein Fach. Hab immer Angst das der Ausweis mal verloren geht ☺
    Außerdem würde ich ihr noch eine bequeme Hose nähen, für die vielen MRTs die noch anstehen.

    Farblich finde ich beide toll, würde aber zu blau tendieren.

    LG Meli

    melina.mayer87@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  38. Hallo liebes Stoff und Liebe Team,

    Auch ich bin eine Krankeschwester, kann aber leider den Stoff für mich nicht benutzen und für unter den Kasak ist er zu schade.

    Darum würde ich gerne etwas für meinen kleinen Sohn nähen, hätte da auch schon die ein oder andere Idee...

    Der rote Stoff wäre dafür ideal.

    Die Email Adresse ist: sonny_ds-sonia@web.de

    Liebe Grüße und eine wunderschöne Adventszeit
    Sonia

    AntwortenLöschen
  39. Uiuiuiui, ich will! Bitte, bitte, bitte....!
    Mein großes Schwesterchen ist Arzthelferin und nicht so wirklich der kreative Mensch *g*. Ich würde für Sie einen Loop nähen, ein langweilige weißes T-Shirt damit aufpeppen (am besten mit der schon vorgegebenen Herzform) und vllt. noch irgendwas Kleines, was man im Praxisalttag gut gebrauchen kann.
    Ach ja, meine Tendenz wäre rot, aber blau ist auch absolut okay...
    lg
    chris (chrism_wb(ät)yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  40. Und ich bin weit ab vom Medizinischen. Aber in jedem Haushalt muß es eine kleine Notfalltasche geben. Insbesondere, wenn man mit Kindern verreist.
    Und weil wir gerade beim Thema Kinder sind: ich habe hier zwei kleine Rollenspieler, die sehr gerne das Krankenhaus-Arzt-Thema durchspielen. Da sollte doch sicher auch ein Arztkittel oder ein passendes Täschchen 'drin' sein.

    Also der Plan: Das Notfalltäschchen für unterwegs, sowie Bekleidung/Material fürs Rollenspiel. Dafür wären wir in der Farbwahl absolut stereotyp, denn Arzt ist für uns ganz klar rot und immer in Eile.

    Dabei spielt es keine Rolle, ob das am Ende ein Jersey oder Webware ist. Alle Projekte lassen sich passend umsetzen.

    LG neko

    AntwortenLöschen
  41. Waaaaaaaaah! Das ist genau mein Stoff!!! Für mich als Krankenschwester ein absolutes Must-Have! Nähen würde ich eine Mama-Tochter-Kombi, nämlich das Ballondress von Leni Pepunkt. Für die Mama die dezentere Variante, wo nur der Ausschnitt sowie die Bünden in dem Stoff sind, für meine große Tochter das Kleid komplett in dem Stoff.
    Ihr seht, ich hab genaue Vorstellungen :)
    Ich denk mal, 0,5 m von dem roten für mich und 1,10m von dem blauen fürs Töchterchen reichen.
    Wenn toll, wenns klappt :)

    Liebe Grüße,
    Eileen
    (eileen.michalew@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  42. Ich selbst bin Heilerziehungspflegerin und würde aus dem rotem Stoff gerne ein oder zwei Taschen nähen für meine Freundin (Krankenschwester) und ihre Mama (Apothekerin).
    Wenn noch was über ist auch noch den ein oder andren Rest für mich als Applikation verwenden.
    Meine emailadresse ist sabrinaberlin@yahoo.de
    Ich würde mich sehr freuen zu gewinnen.

    AntwortenLöschen
  43. Wow, als ich gerade den blauen Stoff sah, dachte ich mir, daraus könnte ein tolles Oberteil für meinen Sohn werden. Es soll mich immer daran erinnern, was ich für ein Glück mit meinem Schatu habe.
    Das Herz-Motiv ist super, denn es steht, meiner Meinung nach, für Leben und Liebe.

    Ich würde mich freuen, wenn ich diesen tollen Stoff probenähen dürfte.

    AntwortenLöschen
  44. Was für ein ungewöhnliches, cooles Design.
    Ich möchte soo gern Probenähen. Meine große Tochter macht eine Ausbildung zur OTA ( operationstechnische Assistentin)und ist zur Zeit in der Notaufnahme.Bei Nachtschichten friert man schnell mal, da würde ich ihr gern aus dem blauen Jersey ein Überziehjacke nähen.... die wäre dann nicht zu dick und ganz sicher ein echter Hingucker.Vermutlich bräuchte ich für Gr. 36 aber ein kleines bisschen mehr als 1 m.
    Warum ich ? Ich habe noch nicht für Euch probegenäht ;-)... das wäre zuuu schön :-)
    GLG
    Heike

    AntwortenLöschen
  45. Ich bin Altenpflegerin und würde mir sehr gerne aus dem roten Stoff ein Loop und eine Tasche nähen.
    Sarah.raasch@web.de

    AntwortenLöschen
  46. Also, ich versuche mein Glück auch mal.... Blau wäre die erste Wahl, denn dann hätten meine Patenkind und meine Tante etwas davon...... Für ihn, da er sich den Beruf des Krankenpflegers ausgesucht hat und ihn mit liebe macht und für meine Tante als kleinen Trost das ihr Krankenhaus geschlossen wird und sie in einem anderen neu als Schwester beginnen muss.... O das für wen wäre geklärt......aber was .? Wahrscheinlich Tasche, oder da es für beide reichen soll, schal, schön gefüttert auf der anderen Seite, oder evtl doch teile eines Shirt..... Ganz ehrlich ich lasse mich gerne vom Stoff in der Hand inspirieren.....


    Liebe Grüße Silke

    Poohs- corner@web.de

    AntwortenLöschen
  47. Ich bewerbe mich hiermit zum Probenähen! Eine Freundin von mir ist seit kurzen ausgebildete Krankenschwester, die würde sich sicher über eine Tasche, mit der sie alles mit zur Arbeit nehmen kann, freuen! Mir käme da die normale SchnabelinaBag oder die SchnabelinaEasyBag in den Sinn. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich den Stoff probenähen dürfe, die Farbe ist mir egal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade die anderen Kommentare durchgelesen und mir ist aufgefallen, dass nirgends steht, ob es Webware oder Jersey ist. Für Jersey hätte ich auch eine Idee, nämlich eine Jogginghose für die oben genannte Person, damit sie nach der Arbeit schön daheim entspannen kann:)

      Löschen
    2. Meine E-Mail Adresse: caro.wagner17@gmx.de

      Löschen
  48. Wahnsinn.... Warum ich gerne den tollen Stoff Probe nähen mag?! Ganz einfach.....habe noch nie solch eine Chance bekommen. Bewerbe mich kaum noch weil es nie klappt. Aber bei dem Stoff kann ich einfach nicht anders. Bei uns ist immer chronischer Oberteil Mangel und würde daher gerne ein hübsches Oberteil Pullover Tunika oder ähnliches nähen in der roten Farbe. Da mein Kind zwischen Weihnachten und Silvester bei der Omi ist habe ich viiiiiiel Zeit.

    kleenecrazy@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  49. Ihr Lieben,
    der Stoff ist ja der Kanller! Cool!!
    So, dann fange ich nun mal an, warum ich der Meinung bin das ich den Stoff vernähen sollte...!?! Mein Mann hat vier Geschwister, alle vier sind entweder Krankenschwester, Krankenpfleger oder Rettungsassistent. Dazu kommt noch der Schwager als Altenpfleger. Meine Schwiegermutter ist auch in der Pflege tätig. Wenn wir als komplette Familie also mal alle am Tisch sitzen kommen so einige Geschichten zusammen und man darf nicht empfindlich sein. Denn es wird alles, WIRKLICH ALLES, am Essenstisch besprochen. Zum Glück bin ich da nicht so empfindlich :D Puh, aber da gibt es wirklich so die ein oder andere Geschichte die wollen andere Menschen nicht mal so, ohne Essenstisch, hören :D :D :D Und weil ich umgeben bin von von Menschen die in dem medizinischen Bereich tätig sind, würde ich mich freuen den Stoff Probevernähen zu dürfen!!
    Stellt sich nur die Frage was. Für die weiblichen Mitglieder der Familie vielleicht rote und für die männlichen Mitglieder der Familie blaue Beanies? Dann weiß jeder dass der verrückte Haufen zusammen gehört :D ;)
    Also, ich lass mich überraschen!
    Frohe Adventszeit noch!
    LG Bibi
    von MississBibi.com
    Bianca @ mississbibi . com

    AntwortenLöschen
  50. Mein Lieblingsschnitt ist zur Zeit das T-Shirt von Leni Pepunktet, das in beiden Farben, damit ich auf Arbeit auch was zum Wechseln habe, das wäre toll. Ich arbeite in einer Sozialstation für Intensivkinder, ich betreue sie zu Hause und habe mir schon einige bunte Shirts genäht, damit die Kinder was zum Schauen haben und ihre Sinne angeregt werden. Es wäre schön, wenn ich den Stoff vernähen dürfte.
    ineshirsch@t-online.de

    AntwortenLöschen
  51. Ich würde sehr gerne probenähen dürfen, als Krankenschwester kommt der stoff wirklich genial als shirt oder Tasche oder beides... wow der stoff ist wirklich toll, daher wäre es mir eine Freude ☺
    Meine emailadresse jfeise@gmx.de

    AntwortenLöschen
  52. Ohhh, da meine Tochter es liebt, sich zu verkleiden, würde ich ihr ein cooles Arztoutfit nähen. Liebe Grüße, eure Sylvi von sylvi-naeht.de

    AntwortenLöschen
  53. Hallo liebes Stoff & Liebe Team, das ist ja mal ein toller Stoff. Meine Mama ist Krankenschwester und ich würde ihr für die Arbeit eine leichte Weste mit großen Taschen nähen. Der rote Stoff wäre ideal da sie bei der Caritas arbeitet.
    Und warum grade ich Probe nähen sollte? ! Ich habe noch nie Probe genäht und das wäre die Gelegenheit. Und ganz nebenbei würde ein Geburtstagsgeschenk für meine Mama entstehen 😊
    Lg Irena
    Email: irenakeul@gmx.de

    AntwortenLöschen
  54. hallo liebes Stoff und Liebe Team!

    der Stoff ist der absolute Hammer und absolut perfekt für mich und meine Familie.
    Als allererstes würde ich für meine Kids eine Kühlkissenhülle nähen.
    Dann für mich für meinen Nachtdienst als Krankenschwester einen Longsleef für unter dem Kasak.
    Wenn der Stoff/Die Zeit noch reicht würde ich für den Kindergarten meiner Kinder einen Kasak und eine Op Haube für die Verkleidungsecke nähen.

    Ideen habe ich ganz viele und als nähbegeisterte Krankenschwester die ihre Ausdauer im Ironman Erprobt hat ist dieser Stoff einfach ideal.

    Ach ja als Farbe wäre blau weiss für mich als kind des ruhrpottes klasse.

    Meine email tanja@lauffreak.de

    liebe sportliche Nähgrüsse

    Tanja

    AntwortenLöschen
  55. Whooohoooo.... wie mega toll ist das denn?!?!?! Aus der Medizinischen Richtung kommt hier leider niemand.... ABER .... wir haben ein rieeeeeeesen medizinisches Problem....

    Wir sind hochgradig infektiös.... sehr sehr ansteckend... wir heißt in diesem Zusammenhang.... ALLE.... Mama, Papa und das Pubikind.... was wir haben?!

    NÄHSUCHTERISTIS gepaart mit STREICHELSTÖFFCHENEPEDEMIE und KAMERAARTHROSE ....

    Wie ihr uns helfen könnt? Bitte unterstützt uns..... unser Arzt der NÄHDOKTOR empfiehlt folgende Therapie: Ein paar Meterchen tollsten Stoff mit gaaaaaaaanz viel Liebe ausgesucht, ein paar Kilometer feinstes Garn und Maschinchen immer gut ölen.... wenn alles zusammen ist dann Maß nehmen und in Ruhe in die Weiten der Schnittmuster abtauchen.... (dieser Schritt ist meist schon vor dem Eintreffen der Streichelstöffchen erledigt ... *lol*) ... nach dem behutsamen kleben der Schnittmuster folgt die NÄHYOGA-Übung.... mit viel Geschick und Fingerspitzengefühl wagt man sich an den Zuschnitt und lässt dann die Maschinchen im Takt der Lieblingsmusik (jetzt grade zur Weihnachtszeit wäre doch Drei Haselnüsse für Aschenbrödel genau das Richtige...) rattern..... wenn alles fertig ist genüsslich die erste Anprobe vornehmen und sich freuen..... yeah yeah yeah.... zum Abschluss noch die Kamera zücken und tolle Bilder machen.... diese dann für die Ewigkeit in den Weiten des Internets vertreuen, bewerben und sich nochmals freuen.... bei wiederkehrenden Problemen die Bilder immer wieder hervor holen.... und bei ganz akkuten Schüben die Prozedur von vorn beginnen.... diese Therapie ist nie abgeschlossen.... eine Heilung ist unwahrscheinlich, aber Linderung das Beste, was man machen kann....

    Also ich finde ja unser Doktor hat da echt eine gute Therapie zusammengestellt....
    So könnte ich mir sehr sehr gut vorstellen, dass doch die gaaaaaanze Familie etwas davon haben könnte.... der Papa einen Herkönig in blau, die Mama eine Herzkönigin in rot und das Pubikind einen Herzbuben mit blau und rot vereint....

    Liebe Daniela, lieber Markus - bitte helft uns .... jeden Tag werden unsere Syptome schlimmer .... wir brauchen dringend Hilfe und Linderung.... schaut mal vorbei auf www.facebook.com/kurzeware1 - da könnt ihr das Ausmaß sehen.... immer und immer wieder versuchen wir die Symptome zu lindern aber sie kommen immer und immer wieder.... die Chance auf die Linderung gleich bei der ganzen Familie ist doch super vielversprechend.... was sagt ihr?

    Wir freuen uns auf eine Nachricht von Euch .... <3 <3 <3
    Mama, Papa und das Pubikind :-*

    AntwortenLöschen
  56. Hallo Ihr Lieben,

    aus gutem Grund nähe ich nur ab uns zu für ganz liebe Freunde und Verwandte - dieser Stoff ist wie gemacht für meine allerliebste Schwester. Da sie leider auf der Arbeit keine individuelle Kleidung tragen kann, würde ich ihr gerne ein ganz besonderes Kleid für die Freizeit nähen - daher bräuchte ich auch gerne mehr als nur 1m und würde Ihre Lieblingsfarbe BLAU bevorzugen. Ich liebe Euch!! Herzlichen Dank Kristina aus Oberfranken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upps, sorry hatte gestern schon ein paar Glühwein (Weihnachtsfeier) und hab dabei glatt meine E-Mail vergessen - naja, aber mein Text klingt ja fast nüchtern ;-)) kristina(dot)ruppin(at)T-Online(dot)de

      Löschen
  57. Ui, ein toller Stoff!
    Ich würde aus dem Stoff, falls es sich um Webware handelt, für den Kindergarten ein paar kleine "Notfalltäschchen" -für jede Gruppe eins- nähen, in dem man Pflaster, Taschentücher u.ä. hineinstecken kann :-). Auch Hüllen für Kühlkissen fände ich super :-)!
    Liebe Grüße,
    KaDi
    Falls ihr mal bei mir schauen möchtet ;-): www.kadiline.de
    info@kadiline.de

    AntwortenLöschen
  58. Hallo, ich würde meiner Tochter einen rock nähen und ihrer püppi gleich einen mit. Sie mag lieber rot

    AntwortenLöschen
  59. Wau, ist der Stoff schön. Ich würde sehr gerne Probe nähen. Mir ist gleich meine Liebe Hebamme eingefallen. Sie hat mir die letzten Jahre in vielen schönen, aber auch schweren Momenten beigestanden. Eine Tasche aus dem roten Stoff wäre genau das richtige für sie. Da mein Mann gerade in elternzeit ist hab ich viel Zeit zum nähen. Ich würde mich riesig freuen wenn ich ausgewählt werde :-)
    Kittykunterbunt@gmail.com

    AntwortenLöschen
  60. Wow, dass sind wirklich super schöne Stoffe! Ich würde mich für die Farbe blau entscheiden und mich selber benähen. So nun zu der wichtigsten Frage: Warum ich? Die erste "Voraussetzung" erfülle ich: Ich bin Kinderkrankenschwester mit und aus Leidenschaft :-) Und ihr würdet mir damit ein riesiges Weihnachtgeschenk machen! Wenn der Stoff Jersey ist, würde ich mir ein Kleid oder ein langärmliges Shirt nähen. Sollte er BW sein, dann wäre ein Rock schön! Würde mich sehr freuen, für euch Probenähen zu dürfen. Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit ... Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achja ... habe meine email adresse vergessen bekannt zu geben :-) amadeya@gmx.at

      Löschen
  61. Ihr wollt eine orginelle Geschichte? Hier kommt sie. Ich würde gern für ein Bekannte nähen sie ist Ärztin und hat mich heute gut beraten. Denn: ICH habe mir in den Finger GENÄHT.... Ich habe nicht aufgepasst und beim Nadel absenken den Mittelfinger dazwischen gehabt... Die Nadel ging durch den Nagel und die komplette Kuppe.
    Nachdem sich die Bekannte von ihrem Lachkrampf erholt hatte gab sie mir ein paar nette Ratschläge, das wäre jetzt eine tolle Gelegenheit sich bei ihr zu bedanken. Ich würde ihr eine Lady Rockers nähen, bräuchte etwas mehr als 1m.

    ICh würde mich wirklich sehr freuen!

    Liebe Grüße
    Jani
    herzlichesvonjani@gmail.com

    AntwortenLöschen
  62. Fröööhöööliche Weihnacht überall... tönet durch die Flure Klinikhall.

    Während ich mit meinen Lieben im Kreise der Familie Weihnachten feiern werde, gibt es viele Menschen, die die Festtage in Krnkenhäusern und Rehakliniken verbringen werden. Dazu zählt auch unser Nachbar, der wegen Herzinfarkten schon seit Monaten sein Zuhause nicht mehr gesehen hat und auch ein Mädchen, dem an ihrem 13. Geburtstag ein Hirntumor entfernt wurde und sehr leidet, da sie Laufen etc. alles wieder neu lernen muss und in diesem sensiblen Teeniealter so extrem auf Hilfe angewiesen ist (z.B. Duschen).
    Für diese beiden würde ich zur Aufmunterung gern Kissenbezüge nähen (habe hier noch 50x50er da) und dies natürlich am liebsten im Farbenmix aus rot und blau, damit es ihre Kliniktage ein Stück bunter macht!
    Wenn noch etwas übrig bleiben sollte, dann gäbe es noch eine Tunika o.ä. für unser kleines Nachbarmädchen (ca. 9 Monate). Sie hat eine seltene Stoffwechselerkrankung und wird "per Schlauch" ernährt. Da würde ich versuchen etwas "praktisches" für ihre Bedürfnisse angepasstes zu nähen.

    Ja, warum mich auswählen? Klar, zum einen weil ich ungemein gern mal für euch probenähen möchte (hab gerade die Ballerina fürs Weihnachtskleidchen meiner Kleinen angeschnitten :o). Aber eigentlich ist das völlig nachrangig in diesem Falle, denn die Freude, die ich den genannten kleinen und großen Menschen damit machen könnte... ja, ach, das wäre einfach wunderwunderschön!!!

    (Adresse etc. habt ihr ja... meine Kd.-Nr. 25879)

    AntwortenLöschen
  63. Hallo!
    Ich würde mich sehr freuen Probe zu nähen dürfen, da ich immer neue Herausforderungen suche. Ich würde aus dem roten Stoff eine große Schnabelina Clutch für meine Freundin nähen, da sie Zahnarzthelferin ist. Und eine kleine Clutch für meine Kinder zum Arzt spielen. LG

    miacreativ@gmx.de

    AntwortenLöschen
  64. Hallo ihr Lieben. Mit großer Freude habe ich den Stoff gesehen und euren Post gelesen. Seit ich meinen Mann kenne, war ich jedes Jahr im Krankenhaus für eine Operation. Mal Knie, mal Bandscheibe. Nur dieses Jahr war ich für ein positives Ereignis im Krankenhaus: die Geburt meines Sohnes. Mein Mann hofft, dass ich so schnell nicht mehr ins Krankenhaus muss. Auch wenn der Rücken schon wieder weh tut. Ich will auch nicht mehr und sozusagen das Kapitel abschließen mit der Geburt des kleinen. Daher würde ich aus dem Stoff auch etwas für ihn nähen. Hose mit passendem Oberteil. Bei den kleinen reicht ein Meter ja prima für ein komplettes Outfit. Da er ein Junge ist, würde ich blau toller finden. Ich blogge unter http://kathisnaehwelt.blogspot.de/?m=1 und wünsche euch einen tollen Tag! Liebe Grüße, Kathi (kathis-Naehwelt at gmx.de)

    AntwortenLöschen
  65. Das ist ja der perfekte Stoff für meinen Berufsstand. Ich bin Kinderkrankenschwester und betreue eigentlich (ich bin derzeit noch in Elternzeit) ein kleines besonderes Mädchen in der häuslichen Intensivpflege. Schon häufiger habe ich für sie genäht, auch in meiner Elternzeit. Zuletzt einen Jumpsuit speziell auf ihre Maße angepasst und mit Sonderwünschen wie unsichtbaren Eingriffe um Kabel und Ernährungssonde durchzuschieben. Mir fällt spontan ein Partnerlookkleidchen / -tunika für sie und mich ein (wir tragen im Dienst normale Kleidung, damit sich die Kinder wohler fühlen). Für die kleine Maus würde mir rot gefallen, ich persönlich mag lieber den blauen Stoff. 1 Meter wäre natürlich zu knapp für dieses Projekt, aber notfalls wird mit anderen Stoffen kombiniert. Und über ein solches verspätetes Weihnachtsgeschenk würde sie sich sicher freuen.
    Unter der Kundennummer 20032 findet ihr mich in eurer Datenbank.

    Viele Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  66. Hallo ihr Lieben,

    endlich mal ein richtig cooler Stoff um Ordnung in den Medizinschrank zu bringen. Mit Kindern sammelt sich ja doch allerhand an und irgendwie fehlten bisher Zeit, Motivation und ganz sicher auch der richtige Stoff. Der hier passt ja wirklich perfekt und schaut super aus!
    Wir von Kater Paule würden also Pflasteretuis, Globulitäschchen, Reiseapotheken, Utensilos für Verbandszeug, Wärmekissen und und und nähen, um unserem Chaos Herr zu werden. Ein Vorher/ Nachher Bild ist natürlich selbstverständlich ;-)

    Wir bloggen auf www.kater-paule.de und sind auch bei facebook (www.facebook.com/katerpaulede) zu finden.

    Klar, dass wir uns riesig freuen würden, wenn wir das Chaos Projekt mit eurer Hilfe angehen dürften!

    Eine schöne Vorweihnachtszeit und liebe Grüße
    Vera und Meike von Kater Paule

    AntwortenLöschen
  67. Wow, erstmal muss ich mal sagen: Die Stoffe sehen ja genial aus!!

    Und dann würde ich mich gerne als Probenäherin bewerben. Es gab jetzt als Adventskalendernähen bei Farbenmix ein Fünffachtäschchen. Das ist total genial. Leider habe ich es gerade nicht geschafft dort täglich mit zu nähen. Das muss/will ich aber umbedingt nachholen, weil ich für unseren Garten eine kleine Medikamententasche nähen mag. Es gibt im Garten nicht so viele gute Möglichkeiten dort Medikamente zu verstauen. Da kommt so ein Täschchen gerade gut. Und wenn sie dann auch noch so einen genialen Stoff hat, passt das doch wie die Faust aufs Auge. Oder?? :o)
    Laut der Anleitung braucht man 50 x 90 cm für den Außenstoff und 50 x 90 cm für den Innenstoff. Wäre super wenn ich dann jeweils ein Stück von jeder Farbe haben könnte.
    Meine Mail-Addi lautet: gnubbel_strickt (ät)gmx. de

    Bin gespannt ob ich eine Chance bekomme.

    Und selbst fall nicht wünsche ich Euch ein frohes Weihnachtsfest. :o)

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  68. Einen schönen guten Tag! Selbstverständlich würde ich mich ebenfalls wahnsinnig freuen, bei diesem tollen Stoff dabei sein zu dürfen. Ich kann mich gar nicht für eine Farbe entscheiden. Ich würde auf jeden Fall gerne eine Reiseapotheke daraus nähen wollen. Und für eine Freundin, die gerade ihre Doktorarbeit fertiggestellt hat, würde ich gerne als Überraschung ein tolles Oberteil zaubern. Richtig cool wäre auch eine Leggings, aber dafür reicht der Meter dann wohl nicht. Mir alles so viele schöne Dinge ein. Die Herzform schreit ja förmlich nur danach, appliziert zu werden :-) Also, dann hoffe ich mal auf einen glücklichen Zufall, der mich auserwählt. Meine mini-mini-Facebook-Seite findet ihr hier: https://www.facebook.com/Glitzermom-421744707978751/?ref=hl
    Eine schöne Adventszeit und viele Grüße,
    Tiana

    AntwortenLöschen
  69. Liebes Stoff und Liebe Team,

    das ist mal ein Stoff;-).
    Ich würde auf jeden Fall meinem Mann ein Kuschelkissen/Leseknochen daraus nähen,der hat nämlich zwischen den Feiertagen seinen 40.Geburtstag anstatt zu feiern weil sich sowiso alle an Weihnachten und Neujahr reichlichst sehen macht er Nachtdienst(ist Krankenpfleger, ich Krankenschwester).
    Da finde ich hat er sich das mehr als verdient;-).
    In dem Fall würde ich blau bevorzugen:-),wenn noch was über ist bekommt er noch eine neue Laptoptasche(sofern es sich um Webware handelt)oder meine Kids bekommen noch was zum Anziehne
    Ganz Liebe Grüße
    Sabrina
    (nasenbaer_80@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  70. Moin,
    also ... eigentlich schreibe ich das ja gar nicht für mich, ich bin "nur" der Mann. Aber meine ganz persönliche Nähgöttin ist gleichzeitig meine "süße Ärztin". Kein Witz, ist sie echt.... also Ärztin ...und natürlich süß.....
    Sie näht eigentlich nur für unsere Kinder, und hat denen schon mit dem WissenschaftlerInnenstoff coole Pullis genääht, weil ich ja Wissenschaftler bin. Nun wünscht sie sich selber mal was für sich zum Nähen und hat sich die Martha von Milchmonster ausgesucht.
    Und was wäre da passender, als der blaue Stoff. Allerdings braucht sie dafür leider 2 Meter. Um das unauffällig rauszufinden habe ich übrigens extra die Anleitung gekauft. Und um auch nicht von ihr (ein treuer Fan von euch) entdeckt zu werden, habe ich extra eine neue Mailadresse angelegt.
    Also, es wäre für mich ein Super Weihnachtsgeschenkesuchunterstützung, wenn ich ihr den Stoff zum Probenähen schenken könnte (jaaaaaa, ich verrate dann auch, dass eigentlich ihr das wart...).
    Meine extra dafür gebastelte Adresse: suesseaerztin[at]email.de
    Wäre echt klasse, wenn das klappt.

    PS: Wenn ihr für euern Blog einen Partnerlook mit unserer Tochter im Minimartha wünscht, macht sie das mit Sicherheit gerne - dafür braucht sie dann aber noch nen Meter in rot..... ;(

    AntwortenLöschen
  71. Hallo zusammen! Der Stoff ist total super! Meine Kleine (fast 4 Jahre) spielt zur Zeit am allerliebsten Ärztin bzw. Krankenschwester. Sie läuft fast den ganzen Tag mit ihrem Arztköfferchen durch die Wohnung, verteilt an alle Spritzen, hört sämtliche Kuscheltiere ab und ihr kleiner Bruder muss sich auch fast jeden Abend in die Ohren schauen lassen, ob da auch wirklich nichts drin ist. Deshalb würde ich für sie unheimlich gerne einen Rock oder ein Shirt (oder beides je nach Zeit) aus dem Stoff nähen, um die kleine Krankenschwester glücklich zu machen. Ihre Lieblingsfarbe ist blau :-)
    Liebe Grüße und einen schönen Tag!
    Eva

    Email: evamora@web.de

    AntwortenLöschen
  72. Ich hoffe, der Kommentar erscheint jetzt nicht zum dritten Mal, aber zweimal ist hier alles verschwunden, als ich mir die Vorschau ansehen wollte...

    So, Ihr Lieben, jetzt habt Ihr mich!!!! Eure Eigenproduktionen sind ja immer der Hammer, aber diesmal stehe ich in der Fraktion "Bitte Vorbestellung!" oder auch "Hoffentlich verpasse ich den Termin nicht!" in der allerallerallerersten Reihe! ;-)
    Ich arbeite im pharmazeutischen und medizinischen Bereich und weiß gar nicht, was ich als erstes daraus nähen würde... Passend zur Jahreszeit (falls es 'mal kalt wird) wäre ein Set aus Mütze und Schal, noch lieber aber hätte ich ein schlichtes Basic-Shirt. Ein solches trage ich gerne unter meiner Lieblingsstrickjacke, wenn ich einen Vortrag oder eine Schulung für MFA halte - bin halt nicht so der mega-aufgebrezelt-Typ. Ja, das stelle ich mir gerade richtig schön vor! Rot wäre in dem Fall die passende Farbe.

    Es grüßt ganz lieb die Schokoladenschnecke

    schokoladenschnecke@t-online.de

    AntwortenLöschen
  73. oh wie ist der denn cool!!!! <3 ich würde soooooo mega gern mal ein Stöffchen für euch probevernähen! Ich nähe seit mehr als drei Jahren und liebe liebe liebe es! :-) Ich habe zwei freunde, die beide Ärzte sind - denen würde ich so super gern was nähen - ein Loop oder ein Shirt für ihn in blau. Aber auch sie darf nicht leer ausgehen - Loop oder Stulpen wären super. Aber auch ich arbeite im gesundheitlichen Bereich und würde mir ebenfalls was tolles draus nähen - wenn noch was über bleibt vom Nähen für meine Freunde! :D Einen blog habe ich (http://nadelqueen.blogspot.de). Warum gerade ich? erstens würde ich in erster Linie andere (meine Freunde) damit glücklich machen, zweitens wünsche ich es mir sooo sehr ;-), drittens würden sich auch meine Kids und ich über dieses Stöffchen mega freuen! :D Viele liebe Grüße Diana (princess-dj(at)gmx.de)

    AntwortenLöschen
  74. Hallo ihr Lieben, vom Stoff und Liebe Team! Das finde ich mal ne super Idee für einen Stoff! Mir gefallen beide Farben super! Wir haben eine Physiotherapie Praxis und da wäre es bestimmt cool, wenn mein Mann und ich mit so einem Shirt behandeln würden, noch dazu, wo die Farben auf unserem Logo rot mit schwarz sind! Aber in blau würden die T-Shirts bestimmt auch gut ausschauen! Falls es ein Baumwollstoff ist, würde ich für uns beide jeweils eine Tasche für die Fortbildungen nähen! Also Ideen hätte ich genug, Zeit auch und noch den passenden Beruf und ich liebe es zu nähen!
    ihr könnt euch gerne mal meine kleine Facebook Seite anschauen, www.facebook.com/minica
    oder auch gerne bei unserer Praxis Seite vorbei schauen!
    www.facebook.com/PhysiotherapieAlfredBirner
    Ach ja, ich hätte auch noch 3Kids, die ich mit dem Stoff ausstatten könnte, quasi als Therapeutenfamilie! :-)
    Würde mich total freuen, einen Stoff von euch Probe vernähen zu dürfen!
    Meine email Adresse ist: irmibirner@gmx.de
    wünsche euch ganz viel Spaß beim auswählen der Probenäher

    AntwortenLöschen
  75. Der Stoff ist wunderschön und besonders der Rote hat es mir angetan.
    Ich würde daraus zu gern ein Kleid für meine Tochter nähen. Mit gleich 2 Omas beim Roten Kreuz in der Altenpflege und der Mama in der Kinderkrankenpflege, ist sie wohl ausreichend mit dem Helfersyndrom vorbelastet und betüdelt schon jetzt gern andere, egal ob groß oder klein. Mit einem Kleidchen aus diesem Stoff wüsste man gleich wo sie hin gehört!

    Meine Mailadresse huepfeball@gmail.de

    (Haha, jetzt wollte ich was markieren und hab eine Eurer Schneeflocken erwischt. oh und jetzt gehts nicht mehr weg... =D)

    AntwortenLöschen
  76. Es gibt nicht nur Krankenschwestern. Unser Junior steht total auf Krankenwagen und möchte Krankenwagenfahrer werden. Da könnte Mama ihm ein tolles Shirt in Blau nähen , um ihm den Beruf zu versüßen.

    Mehr Werke von mir findet ihr hier: Istagram : schlumpsine und www.krissy-jens.de


    Viele liebe Grüße
    Kristina

    EMail: Krissy@krissy-jens.de

    AntwortenLöschen
  77. Hallo Ihr Lieben :)

    Das ist ja mal ein toller Stoff und kommt wie gerufen!!! Meine Cousine ist Krankenschwester und mit diesem Stoff würde ich ihr ein paar tolle Sachen Nähen :) Sie wohnt jetzt in München und ist eine Leidenschaftliche Oktoberfestgängerin. Was wäre da passender als ein Dirndl mit eurem tollen Stoff :) Und das beste an der ganzen Sachen, meine Cousine ist so lustig drauf das Sie das Dirndl bei jeder Gelegenheit und mit viel Stolz tragen wird! Vielleicht springt ja noch eine Fliegermütze für sie dabei raus.

    Um ein tolles Dirndl in Ihrer Größe zu zaubern würde ich ca. 2 M Stoff benötigen. Bitte in Blau :)

    Ich würde mich wahnsinnig freuen wenn ich den Stoff für euch Probenähen dürfte!!!

    Viele Liebe Grüße
    Stephanie

    Blogseite: http://hanidoo.blogspot.de/
    Facebook:https://www.facebook.com/Dein-Bunter-KreativLaden-HaniDoo-722936874383785/?ref=hl

    E-Mail: erber.stephanie@gmx.de

    AntwortenLöschen
  78. Liebes Stoff und Liebe Team
    dieser Stoff würde Farbe ins Krankenhausbett oder zu Hause bringen. Ich würde daraus ein Nachthemd bzw. Schlafanzug und vielleicht noch ein "Überlebenstäschchen" für meinen Tochter nähen. Dann hätte sie etwas buntes beim nächsten Krankenhaus-Aufenthalt. Sie hatte als Kleinkind eine Herzmuskelentzündung und wird deshalb regelmäßig konrolliert.
    Ihr würde der blaue Stoff am Besten gefallen.
    Liebe Grüße und Danke für all eure Mühe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  79. Hmmm.... als Lehrerin für Operationstechnische Assistenten/innen würde ich mir eine OP-Haube nähen, die ich unter die hässlichen Papierhauben anziehen kann und die trotzdem etwas Farbe in das OP bringt. Ich hab dunkelbraun-schwarzes Haar, das bis zum Po geht und brauch daher immer mal wieder eine neue Stoff-Haube. hi hi hi... Ist so wie mit Schuhen und Handtaschen.
    Dann... möchte ich mir eine Hülle nähen, in die ich meine Prüfungsunterlagen machen kann. So komm ich mit ein bisschen Farbe ins OP und locker die doofen Prüfungssituationen ein wenig auf. Es gibt nichts schlimmeres als triste Prüfungen. Humor und Farbe gehören dazu, denn nur so ist es möglich, dass Prüflinge annähernd entspannt sind und optimale Ergebnisse bringe.
    Wenn ich neben meinen beiden Zwergen und dem Weihnachtstrubel noch mehr Zeit finde, dann .... würde ich ein Globuli-Täschlein machen, indem ich unsere homöopathische Reiseapotheke verstecken kann.

    All dies würd ich gern in dem tollen rot nähen.

    Ach ja, Blog hab ich keinen.... nähe aber seit mein Zergenmann (3 Jahre) auf der Welt ist immer mal wieder schöne Sachen. Von der Kuschel-Spieldecke über Kuscheltier zu diversen Kleidungsstücken (Anzug bis Socke) war schon alles dabei.

    E-Mail: sabinewebermail@gmail.com

    Viel Freude beim Lesen aller Kommentare und bei der Auswahl. Sie wird sicherlich schwer.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  80. Oh nein, wie cool! Ich selbst bin Doktorandin in der Unimedizin und würde meiner lieben Kollegin einen Loop und noch was für ihren Frühstücksplatz nähen. Und von dem Rest würde ich meinem Sohn bestimmt noch etwas zaubern. Ich würde ein bisschen lieber den blauen Stoff nehmen, binda aber auch flexibel.
    Liebe Grüße,
    Anja
    m-anja(at)gmx(dot)de

    AntwortenLöschen
  81. Hallo ihr Lieben!
    Ich habe gerade gequietscht als ich den Aufruf gelesen habe. Das wäre in unserer Familie der Stoff zum Film ❤ . Ich bin Hebamme und mein Mann Arzt �� (ja ich weiß, wir erfüllen voll das Klischee ��). Außerdem gehören zu unserer Familie noch 2 Jungs mit Gr. 116 und Gr. 86.
    Mir schwirren direkt viele Sachen im Kopf herum ��. Für mich ein puffed shirt nach SM von leni pepunkt, für meinen Mann eine Chris Beanie, damit ihm nicht kalt wird, wenn er im Bereitschaftsdienst zu Notfällen ins KH fahren muß, für die beiden Jungs die tolle Hose Cool Stripes (ich darf sie gerade probenähen, das SM erscheint nächsten Sonntag),........ Soviel Stoff wollt ihr mir gar nicht geben ��. Ich favorisiere blau, aber rot zur Kombi wäre ein Traum. Ich würde wirklich jedes Fitzelchen von dem Stoff vernähen, den ihr mir zur Verfügung stellen würdet ��.
    Ach ja, das Hobby meines Mannes ist fotografieren ��.
    Nun ist es ein Roman geworden.....
    Meine kleine Seite findet ihr hier:
    www.facebook.com/handmademoalefedesign
    eMail:hebamme.simoneschneider@gmx.net

    Liebe Grüße, Simone (Moa)

    AntwortenLöschen
  82. Ui, das ist ja mal ein origineller Stoff! Ich habe leider auch noch nie Probe genäht, dafür bin ich nun glückliche Besitzerin einer neuen Nähmaschine und habe in den Weihnachtsferien viel Zeit zu Nähen. Blog ist ebenfalls vorhanden: http://elinaeinhorn.blogspot.de/

    Was ich Nähen würde? Da in dem Kinder-Arztkoffer ein heilloses Durcheinander herrscht, würde ich auf jeden Fall eine Operationsbesteck-Tasche nähen. Außerdem eine Arztschürze, da wir nur 1 haben und es dann meist Streit gibt. Wenn danach noch etwas vom Stoff übrig ist - mal schauen...
    Ob Jersey oder nicht, ist eigentlich egal und die Farbe... Am liebsten ja beide (jeweils 0,5m dürften ja reichen) ;-) Ansonsten blau.

    Und warum ich? Weil ich es leider immer schaffe, eure EPs zu verpassen oder ich grad zu dem Zeitpunkt kein Geld für Stoffe habe! Es wäre einfach mal schön, etwas von euch zu vernähen und dann gleich noch ein Probenähen :-)

    LG
    Corina (kyrill@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  83. Hallo ihr lieben.das nenn ich eine tolle Eigenproduktion.
    Ich habe zwar noch nie probegenäht,habe aber im neuen Jahr entsprechend Zeit und Lust und würde mir riesig gerne einen comfortrockers von mamahoch2 nähen.blau oder rot wär egal.
    Warum gerade ich?weil ich ohne viel tüddelkram Nähe und so der wunderschöne Stoff richtig zur Geltung kommt.LG eure tuna

    AntwortenLöschen
  84. Zu singen auf "Atemlos durch die Nacht":

    Ich scrolle durch das Facebook, hab' ja sonst gar nichts vor!
    Dann seh' ich Euer Posting, das kommt mir spanisch vor!
    Oho, oho!
    Das Stöffchen ist ja irgendwie nicht ganz Euer Stil.
    Und doch find' ich ihn super und ich weiss, was ich will!
    Oho, oho!

    Was das zwischen uns auch ist -
    Bilder die man nie vergisst!
    Und das Bild hat mir gezeigt -
    das ist unsre Zeit!

    Atemlos vor dem Schirm! Denn das geht nicht ins Gehirn!
    So ein Stoff, wunderbar! Muss zu mir, das ist doch klar!
    Atemlos vor dem Schirm! Denn das geht nicht ins Gehirn!
    So ein Stoff, wunderbar! Muss zu mir, das ist ja klar!

    Wir sind heute ewig, tausend Glücksgefühle!
    Alles, was ich näh', teil' ich mit Dir!
    Wir sind unzertrennlich, irgendwie unsterblich!
    Hier ist meine Hand, jetzt geb' ihn mir!

    Jetzt wollt Ihr sicher wissen, was ich daraus näh':
    Es soll 'ne Thalia sein, für meine Schwester, oh yeah!
    Oho, oho!
    Bei der Farbe hätte ich im Moment gar keine Wahl,
    denn meine Schwester antwortet nicht, somit egal :-)
    Oho, oho!

    Warum gerade ich, fragt ihr -
    ist doch nur ein Stoff und wir
    suchen nur die Besten aus -
    trotzdem wählt mich aus!!!

    Atemlos vor dem Schirm! Denn das geht nicht ins Gehirn!
    So ein Stoff, wunderbar! Muss zu mir, das ist doch klar!
    Atemlos vor dem Schirm! Denn das geht nicht ins Gehirn!
    So ein Stoff, wunderbar! Muss zu mir, das ist ja klar!

    Liebe Grüssle!!!
    Tine
    ... meine Zwillingsschwester ist Krankenschwester und hat ganz bald Geburtstag, ausserdem kam jetzt eine Antwort: Sie würde blau nehmen.

    Mail: Zwillingsblume@gmx.ch

    AntwortenLöschen
  85. Also ich würde aus dem roten Stoff eine Reiseapothekentasche nähen :) mit ganz viel Platz für alles was man im Urlaub an Arznei brauchen könnte. Ich finde den Stoff dafür super schön und würde mich riesig freuen. :-) Meine E-Mail Adresse: huber.monique@yahoo.de
    Viele liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  86. Hallo liebes Stoff und Liebe Team,
    wow, der Stoff ist ja der Hammer!
    Ich habe noch nie Probegenäht, aber bei diesem tollen Stoff möchte ich einfach mal mein Glück versuchen.
    Da ich im Krankenhaus in der Radiologie arbeite, wäre das der perfekte Stoff für ein cooles Shirt Lady Mariella von mialuna. Beide Farben sehen echt toll aus, wenn ich mich jetzt entscheiden müsste, würde ich aber glatt rot wählen.
    Wenn Ihr mehr von mir sehen möchtet, könnt Ihr gerne auf meinem Blog http://kaschme.blogspot.de/ vorbeischauen.
    Ansonsten bin ich auch über schmelzer.katrin@gmail.com erreichbar.
    Viele liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  87. Oh wie wunderbar.. Hier näht eine ganze Ärztefamilie und wäre ein Partnerlook mit Shirt für Muttern, Mütze für die "Doktor spielenden Kinder" und Unterhose für den Papa lustig- zumal die bestimmt durch die weiße Hose durchscheint 😉
    Also wir hätten Zeit und große Lust mit dabei zu sein!
    Nordkinder@gmx.de

    AntwortenLöschen
  88. Oh wie wunderbar.. Hier näht eine ganze Ärztefamilie und wäre ein Partnerlook mit Shirt für Muttern, Mütze für die "Doktor spielenden Kinder" und Unterhose für den Papa lustig- zumal die bestimmt durch die weiße Hose durchscheint 😉
    Also wir hätten Zeit und große Lust mit dabei zu sein!
    Nordkinder@gmx.de

    AntwortenLöschen
  89. Ich - Ich - Ich. Bitteeeeeeeeeeeeeeeeee!!!!!! :)
    Ich würde mir rot wünschen und ein Shirt ganz alleine für mich daraus nähen. Warum ihr genau mich auswählen solltet? Weil ihr mir damit eine riesige Freude bereiten würdet. Leider konnte ich nach der Geburt von meinem 1. Sohn nicht mehr in meinem Lieblingsjob als MTA arbeiten. Ich vermisse meine Lieblingskollegen teilweise sehr. Ich habe als Alternative mit dem nähen angefangen und auch das ist genau meins. Ich könnte mit diesem Stoff meine alte und meine neue "Arbeit" vereinen.
    Das wäre wirklich traumhaft.
    Liebe Grüsse
    Christina
    rudikaeferchen@gmail.com

    AntwortenLöschen
  90. Oh wie wunderbar.. Hier näht eine ganze Ärztefamilie und wäre ein Partnerlook mit Shirt für Muttern, Mütze für die "Doktor spielenden Kinder" und Unterhose für den Papa lustig- zumal die bestimmt durch die weiße Hose durchscheint 😉
    Also wir hätten Zeit und große Lust mit dabei zu sein!
    Nordkinder@gmx.de

    AntwortenLöschen
  91. Oh, da kann ich mich gar nicht entscheiden was ich am liebsten daraus nähen würde. Eine Tasche für die globulis und die reiseapotheke. Oder ein Shirt für mich (ich bin Physiotherapeutein)-wobei ich ein arztkostüm für meine Tochter auch gut fände.
    Oder einen schal. .... mir fallen 1000 Dinge ein.
    Ich finde Ihr solltet mich auswählen weil ich gerne Nähe und mich freuen würde was neues ausprobieren.
    LG Barbara Seiler
    BarbaraDrumm@web.de

    AntwortenLöschen
  92. Wow was für ein toller Stoff!
    Ich würde eine Weste für meine Tochter nähen und die passende für ihrenTeddy. Natürlich in Rot wie die Weste der Patentante die im Rettungsdienst arbeitet. Wenn noch was übrig bleibt gibts noch eine Handyhülle für die Tante. 1m reicht. LG Sara

    AntwortenLöschen
  93. Ich arbeite in einem Herzzentrum, da passt der Stoff schonmal. Zwei liebe Kolleginnen und ich fahren im Februar mit unseren Kindern, in einen Kurzurlaub. Damit uns die Kinder immer sehen und wir sie, würde ich für uns alle eine Beanie nähen, dh. 8 Mützen auf 8 Köpfen. Ein tolles Bild. Der rote Stoff ist toll, da auch ein Knäblein mitfährt wäre ein winziger Rest blau von Nöten. Rot geht auch allein.LG Katrin
    kat.gem@web.de

    AntwortenLöschen
  94. Hallöchen das ist ja mal ein hammer stoff!
    Ich bin selber Intensivschwester und mein Mann Rettungsassistent, daher ist unsere Tochter natürlich schon Medizin begeistert und würde sich sicher über ein Kleidchen aus eurem schönen Stoff freuen! Hätte ihn gerne in blau.
    Lg
    c.engeldinger@gmx.de

    AntwortenLöschen
  95. Ich hätte nicht wenig Lust dabei zu sein. Ich habe einen ganz netten Doctor der es verdient hätte ein Shirt daraus zu bekommen. Für ihn würde ich gerne blau vernähen. Aber auch meine Physiotherapeutin würde sich über eine Tunika aus diesem Stöffchen freuen. Denke auch da würde ich auf blau zurückgreifen. Zeit hätte ich auch und die Überraschung wäre toll.
    kathy@liebhold.name

    AntwortenLöschen
  96. Liebes Stoff- und Liebe-Team,
    Eure Stoffe sind wie immer wunderbar.

    Ich würde meine Mutter und meine Schwester benähen. Beide sind Physiotherapeuten und da passt das Motiv wunderbar. Wenn es Jersey ist, bekommen sie ein Shirt. und wenn es Baumwolle ist, dann würde ich etwas für die Praxisausstattung nähen.
    Somit kann ich zu beiden mal Danke sagen und ganz nebenbei ein bißchen Werbung für Euch machen. Blau wäre dafür die optimale Farbe.
    Mein Sohn würde natürlich auch ein Shirt bekommen, da er mit seinen 3 Jahren immer sagt: Mama, ich werde mal Arzt, wie der Kinderarzt und dann mache ich die anderen Kinder wieder gesund.

    Ich würde mich freuen, auch mal Probe nähen zu dürfen, um zu zeigen, was ich zwischenzeitlich zaubern kann.

    Liebe Grüße
    Dana (haus-zu-kaufen(at)gmx.de)

    AntwortenLöschen
  97. Als Mama eines besonderen Kindes weiß ich, wie wichtig Ermunterungen für kleine Patienten sind. So hat mein Sohn beispielsweise einen 'Superhero'- Umhang von einer amerikanischen Organisation, die Umhänge für kranke und behinderte Kinder näht. Der Umhang hilft ihm wirklich und gibt ihm Mut. Deshalb würde ich aus dem Stoff Tapferkeitsmedaillen und Beanies für tapfere Kämpferkinder nähen und unserem Kinderarzt zur Verfügung stellen, der einige besondere Kinder betreut, die leider sehr tapfer sein müssen. Liebe Grüße, nerdbynature(@)schmidwelt.de

    AntwortenLöschen
  98. Tatütata die Feuerwehr ist da 🚒🚨 Aber nein, das Motiv gehört eindeutig nicht zu mir als Feuerwehrfrau sondern zu meiner lieben Schwester und ihren Beruf der Krankenschwester 🚑
    Ich würde gern für euch den Stoff Probe vernähen, als Idee in meinem Kopf befindet sich ein Hoodie mit passender Mütze dazu. Bei der Farbe würde ich mich überraschen lassen, finde beide angenehm. Das Ergebnis wäre dann u.a. auch das perfekte Weihnachtsgeschenk für meine Schwester.
    Nun lass ich mich überraschen

    Viele Grüße
    Janett (janetto@web.de)

    AntwortenLöschen
  99. Hallo ihr lieben!! Ich finde den Stoff mega toll. Ich hab so einige Ideen für den tollen Stoff.Mein Mann und ich arbeiten beide in der Pflege / Medizinischen Bereich. Da mein Mann aber, außer weiß nichts tragen darf, würde ich für ihn, einen Beutel mit Zugbändern nähen, wo er seine Wäsche mit heim bringen kann bzw. mit zur Arbeit nehmen kann. Ansonsten würde ich mal wieder was für mich nähen: Ich arbeite als Dozentin für Lebensrettende Sofortmaßnahmen und habe meine Unterlagen immer in einem langweiligen Rucksack und in einer langweiligen schwarzen Kladde. Es muss also eine tolle Kladde und eine tolle Tasche in diesem tollen Stoff her ;-) . Weitere Ideen wären: ein Globoli- Mäppchen, Erste-Hilfe-Täschchen für Pflaster und Co. für unterwegs,....uhhhh ich brauche noch ein Mäppchen für meinen Stempel und meinen Presenter, die fliegen im mom lose im Rucksack......uhhh was würde ich mich freuen.....Leider habe ich keinen eigenen Blog, aber ein e-Mail Adresse :-) arlette-fellmett@digohelp.de
    Ich hab Zeit, Bock und bis dahin bestimmt noch mehr Ideen für tollen blauen Stoff!!!

    GLG
    Arlette

    AntwortenLöschen
  100. Ich sah den Stoff und dachte saucool!
    Ich als Arzttochter und Apothekentussi bin erblich und beruflich extrem vorbelastet!
    Mir schweben 2 Möglichkeiten vor....wenn das blau zur Arbeitskleidung ( blaue Sweatjacken) passt dann als Accessoire für die Apotheke. .....Tuch/ Loop und/ oder Armstulpen....das fänd der Chef auch arg genial!
    Oder ich habe auch eine Idee als Ragmag für mich als private Kleidung.

    Also das Stöffken rief meinen Namen und sprach sofort zu mir! Dieses Design ist unglaublich!

    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  101. Den roten Stoff würde ich unheimlich gerne in einen Pullover für meine Krümel verwandeln :D
    Zwar bin ich weder MTA, noch Arzt oder Krankenschwester, aber mein Mann arbeitet in der medizinischen Forschung und ich studiere molekulare Lebenswissenschaften um dann hoffentlich später in der Pharmaentwicklung mitzuwirken ;D Wir vertreten quasi den Forschungszweig der Medizin *lach*
    Nähen ist mein privater Ausgleich und ich hätte wie schon gesagt unheimlich Lust und Spaß etwas aus dem Stoff zu zaubern :)

    AntwortenLöschen
  102. Hallo ihr Lieben!
    Das ist mal ein genialer Stoff!! Ich würde ihn super gerne Probenähen und hoffe, daraus einen Jeansrock mit passender Tasche nähen zu dürfen. Und das ganze gerne mit dem roten Stoff!
    So, und warum ich?
    Ich bin Ärztin und Mama und Familienmanager und wenn ich bei nem Probenähen genommen werde kann ich immer sagen: ich näh jetzt, das muss fertig werden!!
    Wenn noch etwas Stoff übrig bleibt, würde ich meinem Mann nen roten Slip nähen, der käme in der Arbeit sicher gut!!
    LG und frohe Weihnachten!

    Elisabeth.graf@web.de

    AntwortenLöschen
  103. Hallo ihr Lieben!!
    Der Stoff ist total genial und ich würde ihn sehr gerne probenähen!!
    Für die Arbeit soll's nichts werden, da wir im Krankenhaus aus hygienischen Gründen nur vom Arbeitgeber gestellte Kleidung tragen dürfen (die natürlich total vorteilhaft und schick ist!!!).
    Abemir schwebt ein Jeansrock in Kombi mit dem traumhaften roten Stoff von euch vor mit passender Tasche und evtl. noch ein Slip für meinen Mann ( die Unterwäsche wird nicht vom Arbeitgeber gestellt, da dürfen wir selbst aussuchen!)
    Warum nun ich?
    Ich bin Mama, Familienmanagerin und Ärztin und leider kommt das Nähen meistens zu kurz....aber wenn ich was Probenähen kann ich immer sagen: das muss fertig werden und die Nadeln können glühen!!
    LG und frohe Weihnachten!

    Elisabeth.graf@web.de

    AntwortenLöschen
  104. Was für ein toller Stoff. Bei dem Design muss ich spontan an meinen kleinen Rabauken und seine Freunde denken. Wie gern spielen sie "verarzten" wenn sie dazu noch ein tolles passendes nicht alltägliches Outfit hätten, wäre das sicher ein riesen Spaß für die Bande :) farbmäßig lass ich mich gern überraschen, da ich beide Farben toll finde und auch beide Farben für Jungs und Mädchen prima fände.
    Meine Seite www.facebook.com/naehkreativ
    Viele Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine EmailAdresse: naehkreativ@gmail.com

      Löschen
  105. Herr Doktor, Herr Doktor kommen sie schnell, der Stoff stirbt sonst!! Schnell, wir müssen ihn sofort unter die Nadel bringen, sonst schafft er es nicht! Heben sie den Nähfuß an - Vorsicht, erst verletzt sich noch!! Schön langsam.. bitte die Gleitsohle verwenden, er ist sehr empfindlich. Und jetzt schnell, haben sie den Schnitt schon aufgemalt? Wenn wir jetzt nicht sofort nähen, dann verlieren wir ihn! Herr Doktor, so beeilen sie sich doch! Haben sie ihn auch schon vorgewaschen, sonst läuft er uns noch ein? Oh Mann machen sie doch ein bisschen schneller, drücken sie endlich auf den Anlasser! Stopp! Hören sie auf!!! Das ist die falsche Nadel!! Sie können das arme Ding doch nicht mit einer Ledernadel nähen, es kriegt ja lauter Löcher! Also echt, Herr Docktor, von ihnen hätte ich ein bisschen mehr erwartet! Gehen sie mal auf Seite, jetzt mach ich das!... Und am Ende überlebt das arme Stöffchen und ist noch dazu zu einem hübschen blauen Schlafanzug geworden, der bei weiteren Doktorspielen assistieren darf :-)
    Liebe Grüße
    Karin
    jouel@web.de

    AntwortenLöschen
  106. Na wenn das mal nicht der perfekte Stoff für mich ist. Würde mir ein Shirt für die Praxis nähen. Einfach ideal. Gibt es viel zu selten, dass diese Thematik aufgegriffen wird. Würde mich für rot entscheiden. Und warum gerade ich? Ich bin gerade in Elternzeit und so ein bisschen fehlt mir meine Arbeit. So könnte ich ein wenig von meinem Beruf zu Hause haben. ;) LG Irene (muss mich kurz fassen, weil das Baby gerade auf meinem Schoß eingeschlafen ist)

    AntwortenLöschen
  107. Liebes Stoff und Liebe Team,
    was kann ich nach ssoooo vielen Kommentaren noch schreiben...
    Mir geht es so wie vielen Vorrednern ich bin Krankenschwester und Praxisanleiter (das heißt für die praktische Ausbildung unseres Nachwuchses auf der Staion verantwortlich. In einem Beruf der so vielfältig ist und als Job viel Freude macht anderen zu helfen wird einem leider immer mehr durch äußere Rahmenbedingungen die Möglichkeit genommen seine eigentliche schöne Aufgabe die Pflege schwerkranker Menschen mit Respekt, Würde und Liebe auszuüben zu können. In Zeiten wo 1 Pflegekraft für 40 frisch operierte, teils an Demenz erkrankte Patienten zu versorgen hat und wir bestimmt noch nicht an der Talsohle des im Gesundheitswesen überall üblichen Abbaus der Pflegekräfte angekommen sind ist es schwer jeden Tag aufs neue gut gelaunt und voller Motivation für die Patienten zur Arbeit zu gehen. Ich würde mir aus dem super tollen Stoff etwas nähen das mich mit Freude auf dem Weg zu meinen Lieblingsjob (auch wenn er echt hart ist) begleitet und die Arbeit etwas versüßt und in Momenten wo einem manchmal eher zum Weinen ist ein Lächeln aufs Gesicht zaubert (wenn man euer tolles Design sieht).
    Ein Tasche wenn es Webware ist ansonsten wäre eine Jacke für die kalten Tage super. Die blaue Variante ist definitiv für mich gemacht ich liiiiiiiebe blau!!!
    Ich würde mich meeeega freuen für Euch probenähen zu dürfen!
    Liebe Grüße Kira

    AntwortenLöschen
  108. Hallo.

    Meine große Tochter (5Jahre) spielt sooooo gerne Tierärztin. Leider habe ich bis heute keinen passenden stoff gefunden der was mit Medizin die Richtung zutun hat um ihr ein Kostüm zu nähen. Gekaufte sind langweilig,weil kaufen kann jeder und ich würde ihr gerne was besonderes einmaliges schenken. Ich selbst bin Krankenschwester,die Richtung Medizin liegt wohl in der Familie.Dann würde ich ihr ein kostüm zum Thema (Tier-)Ärztin nähen,verschiedene Tier kostüme haben wir bereits. Am allerliebsten verarztet sie kranke Pferde oder Hunde (da muss die kleine Schwester auch mal herhalten :-) )
    Wir würden uns riesig freuen.

    suessebiene369@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bräuchte allerdings beide Farben (roz&blau) da ich für die kleine Schwester dann ebenfalls ein solches kostüm nähen muss/möchte,damit es kein Zoff untereinander gibt. Und passend dazu würde ich gerne beide Arztkoffer meiner Mädels neu beziehen. Dafür bräuchte ich insgesamt je 2 meter.liebe Grüße Andrea

      Löschen
  109. Was für ein schöner Stoff 😍und endlich mal was für die Mama.
    Da ich aus Leidenschaft Krankenschwester bin und dieses auch in meiner Freizeit zeigen möchte würde ich mich sehr freuen eueren Stoff in einen Krankenschwester Traum zu verwandeln 😸 wie zum Beispiel ein schönes Kleid 😍 vielleicht auch als Partner dress mit meiner Tochter 😍
    Liebe Grüße Jessika

    AntwortenLöschen
  110. Das kommt jetzt auf den Stoff an, ich habe schon lange vor für unseren Apotheken Nachwuchs kleine Geschenke zu nähen. Und es ist eine seeeehr fruchtbare Apotheke 😄meine arme Chefin, dauernd ist eine/r in Elternzeit (inkl mir z. Zt) und Mutterschutz, kein Ende in Sicht, über GENERATIONEN. Bei jersey dann Regenbogenbodies blau für Jungs und rot für Mädels, bei Baumwolle vll. ein Baby-Apotheken-Starter-Set-Täschchen.(Zahnungs Globuli, Ohropax für die Eltern .. Das Übliche...)
    Zum Probenähen würde ich dann meinen Nachwuchsapotheker in blau einkleiden... Ganz uneigennützig.

    Oder noch eine andere Idee wäre das hier
    http://5-vor-zwoelf.blogspot.de/2015/10/krimkrams-etui-meets-notfallset.html?m=1

    AntwortenLöschen
  111. Ein absolut toller Stoff - nicht nur für die Gesundheitsbranche...

    Ich würde mich sehr freuen, den roten Stoff für meine Tochter (7 Jahre) zu vernähen. Wenn es Jersey ist,wäre ein schickes Kleid meine erste Wahl (da sie gerade wieder im Drehkleid-Modus ist vermutlich das Kapuzenkleid von Schnabelina - hier brauche ich dann vermutlich 1,2m). Wenn es Webware ist schwebt mit eine schicke Tasche für meine Tochter vor. Sie braucht dringend eine fürs Tanzen, bisher scheiterte es am richtigen Stoff.
    Liebe Grüße, Daniela (dany77@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  112. Sehr gerne würde ich bei euch den tollen Stoff „Medical Stuff“ zur Probe vernähen. Der ist soooooo schöööööön. ♥♥♥

    Ich stelle mir vor, dass ich die Puppen meiner Tochter mit dem Stoff ankleide. Beim Probenähen von heidimade - heidi näht, habe ich auch schon Puppenkleider genäht, da gibt es schon schöne Bilder auf meinem Blog. Auf den Fotos würden die Puppen dann miteinander Doktor spielen. Entsprechendes Spielzeug ist vorhanden.

    Dafür hätte ich gern je 0,50m einmal in blau und einmal in rot.

    Mit meiner Nähmaschine, die auch eine Stickeinheit hat und mit der Ovi (Coverlook) nähe ich seit ca. 9 Jahren für meine Kinder und mich Kleidung. Es macht mir viel Spaß meine Nähresultate in Collagen etc. einzufügen. Fotografieren macht mir richtig Spaß und mit meiner Kamera klappt das auch super gut. Eine schöne Darstellung ist für mich Kunst! Ich bin das Probenähen gewohnt, da ich in etlichen Stammteams vertreten bin (Kreativlabor Berlin, Berlinerin, heidimade, winfine, Irden, Iddilino, Elli - Geschichten aus dem Nähkästchen, Probestickgruppe: doppelpack). Schaut doch einfach mal bei mir vorbei. In meinem Blog könnt ihr meine Werke bewundern
    http://augenstern-hdzauberkrone.blogspot.de
    Bei FB bin ich hier zu finden:
    https://www.facebook.com/augensternhdzauberkrone?ref=hl
    Da ich Zuhause arbeite, teile ich mir meine Zeit frei ein, so habe ich auch genug Zeit diesen tollen Stoff zu vernähen.

    Liebste Grüße,
    Annette

    Meine Mail Adresse ist: augenstern-hd@web.de

    AntwortenLöschen
  113. Oh was für ein wundervoller Stoff. Ich würde ihn sehr gern Probe vernähen um dem Menschen eine Freude zu bereiten, der mir der wichtigste Mann in meinem Leben ist: mein Papa. Als Notarzt rettet er tagtäglich Leben und steckt oft zurück. Seine kleine Enkeltochter in einem Pullover mit diesem Stoff zu sehen, wäre für ihn eine Riesen Überraschung. Gerne würde ich dafür den roten Stoff vernähen! Warum gerade ich? Ich glaube jeder der hier kommentiert wird etwas wunderbares zaubern, somit hat es jeder verdient und keiner mehr oder weniger und natürlich wäre auch ich gerne dabei. LG Patricia (katzenpatty@web.de )

    AntwortenLöschen
  114. Hallo, der Stoff ist der Knaller, ich bin eigentlich so gut wie süchtig genau nach solchen Stoffen - und die gibt es so selten. Kann man den Vorbestellen, das wäre klasse, denn das wäre doch viel stressfreier und heutzutage hat man doch genug Stress, besonders in meinem Beruf als Krankenschwester.
    Ich würde gerne Probenähen und kann mich kaum entscheiden welche Farbe ich wählen würde... aber da ich ja muss fällt die Wahl auf blau. WARUM gerade ICH dabei sein möchte ist doch klar.... ich habe feste Arbeitszeiten und leider trifft es mich dieses und auch die nächsten Jahre noch sehr hart und das wo unsere Kinder noch genau in dem Alter sind Weihnachten und auch Silvester richtig zu feiern.. und ich habe nichts davon.. wenn sie 16 sind, dann habe ich Silvester wieder frei, glaube nicht das sie dann mit uns noch feiern wollen... Ich gehe am 24.12. für 4 Nächte in den Dienst und am 31.12. auch für 4 Nächte.............. Ich würde mich riesig freuen wenn ich mitnähen darf, ein Oberteil würde draus werden, ich mag Shirts aus tollen Stoffen. Alles Liebe - Frohe Festtage......
    AllgemeinAS@t-online.de

    https://www.facebook.com/annaehttchenundplotterschnecki/

    http://annaehttchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  115. Ja, also ich würde die Freundin meines Sohnes benähen, die gerade in der Ausbildung zur Krankenschwester ist. Gerne was ... Was??? Was ist das denn für ein Stoff? wenn es Webware ist, wird es eine Tasche für Kleinkram und Schulgedöns. Wenn es Jersey ist, wird es ein schlichtes Shirt, das unter dem Kittel rausblitzt.
    Jo, und warum ich? Ihr könntet damit ein gutes Werk tun. Die zwei sind grad zum zweiten Mal zusammengezogen, ich habe der zweiten gemeinsamen Wohnung nicht gerade zugeredet, da ich die Trennung schon wieder am Horizont sah. Und jetzt müsste ich mich dringend beliebter machen :-D
    Liebe Grüße
    Sabine (sarixen(ät)t-online.de)

    AntwortenLöschen
  116. Oh ja!!! Bitte ich!! Als Ärztin mit kleinem Sohn finde ich das natürlich ganz toll! Ich nähe gern für ihn, oder für mich. Habe aber keinen Blog, das lässt meine Zeit nicht zu.
    Würde mich freuen!
    Schöne Adventszeit!

    AntwortenLöschen
  117. Oh was für ein wunderschöner Stoff... Daraus würde ich sehr gerne ein Oberteil für meine liebe Freundin nähen... Sie leistet so tollen Dienst auf der Kinderstation, der nicht immer einfach ist. Ein paar meiner Sachen seht ihr hier
    https://m.facebook.com/Schatzeken

    AntwortenLöschen
  118. Ich hab den Stoff gesehen und dachte "endlich mal was für mich" nicht immer für die Kinder. Ich bin Heilpraktikerin und würde mir gern ein rotes Shirt für die Praxis nähen. Ich könnte mir auch ein Kissen gut vorstellen wo meine Patienten ihren Kopf drauf betten.
    Viele Grüße Heike (engel.delfin(ät)web.de)

    AntwortenLöschen
  119. Hallo, mein Name ist Kati und ich arbeite im medizinischen Bereich. Ich würde gerne meiner lieben Chefin den Wickelschal von Leni Pepunkt nähen und weil bei einem Meter ja dann noch eine Menge übrig ist, würde die kleine Frau Doktor auch etwas bekommen. Meine Tochter spielt nämlich derzeit total gerne mit dem Kinderarztkoffer und da würde ein hübsches Kleidchen (die Marie von FeeFee schwebt mir vor) ja wunderbar passen. Und falls dann noch ein Fitzelchen über ist würde ich die passende OP-Haube für die kleine Maus nähen, dann wäre der Kinderfasching im Februar auch schon abgedeckt ;)
    Für beide (die Chefin und die kleine Ärztin) wäre rot die perfekte Farbe.
    Ich habe eine digitale Spiegelreflexkamera um das ganze auch angemessen festzuhalten. Falls ihr vorher Nähbeispiele sehen möchtet gebt Bescheid, denn ich habe keinen Blog.
    Mail-Adresse: bitkat@gmx.net
    Viel Glück allen und eine schöne Weihnachtszeit.

    AntwortenLöschen
  120. Ein wirklich sehr schöner Stoff und würde mich freuen wenn ich eine der glücklichen Probenäherinnen wäre. Ich arbeite selbst im Krankenhaus, allerdings als Qualitätsbeauftragte im Brustzentrum und im Säuglingszimmer, als tatkräftige Unterstützung und Stillberaterin. Meine Zwillinge sind meist mit dabei, wenn ich zu den Müttern gehe oder sie zu mir kommen, wenn sie Probleme haben. Da ich meine Zwillinge lange gestillt habe, sind die meisten Mütter auch wieder motiviert weiter zu Stillen und nicht gleich aufzugeben. Da ich das Haus repräsentiere, muss ich leider die dafür vorgeschriebene Kleidung tragen.
    Aber für meine Zwillinge, würde ich aus diesem schönen Stoff, entweder eine Weste oder ein langärmliges Shirt nähen, die sie dann tragen, wenn ich mit ihnen zu den Müttern gehe, die meine Hilfe benötigen. Sie sind meine Assistenten und helfen, den Müttern auch auf ihrer Art sehr.
    Liebe Grüße
    Christina (christina.mertin@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  121. Oh ja, der Stoff ist toll. Mein Göttergatte hat ihn gesehen und gleich "hier" geschrien. Er muss im neuen Jahr kurz in die Klinik und möchte gern eine Unterhose / Retroshorts aus dem roten Stoff haben. Und vom Rest bekämen meine zwei Enkelinnen zwei tolle auffällige Mützen.

    Liebe Grüße

    Ariane

    arnsbrnott(ät)gmx.de

    AntwortenLöschen
  122. Hallo,
    mein Name ist Kati und ich arbeite im medizinischen Bereich. Ich würde meiner lieben Chefin den Knopfschal von leni pepunkt nähen. Da ja bei einem Meter noch genug Stoff übrig bleibt, würde ich noch für die kleine Frau Doktor ein Kleid nähen (da schwebt mir die Marie von FeeFee vor). Meine Tochter spielt nämlich unheimlich gern mit dem Kinderärztekoffer. Und wenn dann tatsächlich noch ein Fitzelchen über ist, würde ich eine kleine OP-Haube für die Puppenärztin nähen, dann wäre das Kostüm für den Kinderfasching im Februar auch gleich erledigt 
    Für beide (die Chefin und die kleine Frau Doktor) wäre rot die perfekte Farbe.
    Ich habe eine digitale Spiegelreflexkamera um auch alles angemessen festzuhalten. Ich habe keinen Blog oder ähnliches, aber wenn ihr gerne vorab ein Bild (oder mehrere) sehen möchtet, dann schreibt mir einfach an bitkat@gmx.net

    Allen Bewerberinnen viel Glück und eine schöne Weihnachtszeit.

    AntwortenLöschen
  123. Juhu,was für eine tolle Idee. Sehr gerne würde ich für euch die coole EP probe nähen. Meine Tochter wünscht sich unbedingt das Doktor-Set für die BabyBorn, da könnte ich ihr ein passendes Outfit + Puppenoutfit nähen. Ich habe da einen Hoodie oder Tunika im Kopf und die Puppe bekommt eine Jacke + Leggings.
    Mein Blog / FB-Seite ist noch recht frisch daher gibt es noch nicht wirklich viel vorzeigbare Werke aber sie wartet darauf befüllt zu werden. Ich nähe und plotte seit über 3 Jahren hauptsä chlich für meine Tochter, Mich und wenn man mal jemanden eine Freude machen kann. Da ich mich auch zu Stoffsüchtig bekenne, habe ich auch genug Kombi-Stoff da.

    Sie trägt 116 und farblich nähe ich ihr viel Blau, aber Rot wäre auch mal ne Abwechslung --> könnt also ihr entscheiden :)


    www.facebook.com/tazysblog/
    tazysblog.wordpress.com

    LG Anastasia von Tazy

    AntwortenLöschen
  124. Hallo liebes Stoff&Liebe Team,
    ihr kennt mich vermutlich noch nicht, denn bisher war ich nur ein heimlicher Leser eures Blogs. Aber heute möchte ich mal die Chance nutzen und mich fürs Probenähen bewerben. Ich liebe es zu nähen :)
    Warum solltet ihr ausgerechnet mich nehmen? Ja gute Frage. Ich könnte jetzt hier viele Gründe aufzählen wie viele Andere auch, allerdings weiß ich nicht, ob sich meine Chancen dadurch erhöhen. Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit ist für mich das A und O. Macht euch doch gerne einfach selbst ein Bild einiger meiner Werke: https://www.instagram.com/nirtakakim/ oder http://katinker.blogspot.de/
    Was würde ich daraus nähen wollen? Ihr möchtet gerne kreative Ideen, die habe ich aber gerade nicht parat. Ich würde als erstes ein Set Unterwäsche für meinen Kleinen nähen. Wir steigen gerade von Bodys auf normale Unterwäsche um und gerade in den kleinen Größen ist es schwer was zu finden. Dann würde ich liebend gerne noch eine Hose, eine Halssocke, eventuell eine Mütze und einen Pullover daraus nähen. Der Meter reicht bei der kleinen Größe auf jeden Fall für ein paar Projekte.
    Das sind alles ganz normale Sachen und nichts super ausgefallenes was ich mir überlegt habe. Jetzt fragt ihr euch mit Sicherheit warum? Ganz einfach, ich stelle mir vor ich möchte als Anfänger einen Stoff erwerben und sehe dass auch simple Sachen damit super aussehen, also traue ich mich und kaufe den Stoff.
    Zu Guter Letzt noch, nein ich bin keine Krankenschwester oder sonstiges, finde den Stoff aber trotzdem super toll. Für den Kleinen meiner Cousine würde auch was abspringen, die ist nämlich Zahnarzthelferin und würde den Stoff bestimmt auch toll finden.
    Vielleicht seit ihr ja jetzt ein wenig neugirig geworden was ich aus eurem Stoff machen würde und ich würde mich natürlich wie alle Anderen hier freuen, wenn ihr mich auswählt.
    Liebe Grüße, Katrin (teddybauchi@web.de)

    AntwortenLöschen
  125. Hallihallo, Ihr Lieben!
    Es ist noch garnicht so lange her, dass ich auf Eure Seite gestoßen bin - seitdem ist es mir schon zur Gewohnheit geworden, euch hier zu besuchen! Bin jeden Tag auf`s Neue gespannt, was Ihr Euch wieder ausgedacht habt!!! :-)
    Ich würde natürlich auch gern für Euch zur Probe nähen. Es klingt vielleicht etwas "normal", aber ich würde tatsächlich ein Nachthamd für meinen lieben Mann, den Krankenpfleger auf der ITS, nähen, damit er auch nach der Arbeit (mal am Tage, mal in der Nacht) gut schläft... Er liebt seine Arbeit nämlich sehr und daher wäre es alles andere als ein Albtraum, in diesem originellen Stöffchen träumen zu können... ;-)
    Falls ihr wissen wollt, was ich bereits so genäht habe, besucht doch einfach mal meinen jungen Blog (der nach und nach vervollständigt wird) unter: www.nachtfalter-kreativ.de
    In diesem Sinne wünsche ich Eurem ganzen Team eine wunderbare Adventszeit!
    Liebe Grüße von Lydia

    AntwortenLöschen
  126. Hallo ihr Lieben!
    Habe gestern schon mal versucht, einen Kommentar mit dem Handy zu schreiben, aber das hat nicht geklappt ,-(. Also jetzt nochmal!
    ALs ich diesen Aufruf und vor allem den Stoff gesehen habe, habe ich mich so gefreut. Endlich was für die ganze Familie :-).
    Ich heiße Simone, bin 41, Jahre alt, Mama von 2 tollen Jungs von von Beruf Hebamme. Zu unserer Familie gehört auch noch mein Mann, der Arzt ist (ja, ich weiß, wir erfüllen voll das Klischee :-) ). Da schwirren mir sehr viele Ideen im Kopf herum. Für mich würde ich gerne ein puffed Shirt nach dem SM von leni pepunkt nähen und für meinen Mann eine Chris Beanie, damit er nicht friert, wenn er im Bereitschaftsdienst nachts zum Krankenhaus muß. Favorisieren würde ich den blauen Stoff, aber natürlich auch den roten zur Kombi. Je nach dem wieviel ihr entbehren könntet, würde ich für die Jungs (Gr. 116 und Gr. 86) noch eine tolle Hose nähen nach einem SM von Mamilu Design, was am Sonntag erscheinen wird. Ich darf sie zur Zeit probenähen und auch schon zeigen :-). Dann wäre die ganze Familie komplett :-).
    Eine kleine Seite habe ich bei Facebook:
    www.facebook.com/handmademoalefedesign
    eMail: hebamme.simoneschneider@gmx.de

    Ich würde mich total freuen, von Euch zu hören. um diesen tollen Stoff probevernähen zu dürfen.

    Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit,

    Simone (Moa)

    AntwortenLöschen
  127. Liebes S&L Team,

    ich bin mit meiner Familie letztes Jahr auf's Land gezogen und arbeite jetzt als Arzthelferin in einer kleinen Landarztpraxis.
    Bei uns sind die Patienten groß und klein, alt und jung, manche mutig und andere ängstlich. Gerade bei unseren kleinen Patienten geht der Mut manchmal stiften und dann ist die Arztpraxis eher was unangenehmes.
    Daher würde ich gerne diesen tollen Stoff Probe nähen und zwar soll daraus ein Mut-Tapferkeits-Trost-Hase werden, der immer dann zu stelle ist, wenn er gebraucht wird- bei kleinen und vielleicht auch großen Patienten. Er soll ein Praxisbegleiter sein der den Arztbesuch zu einem kleinen Highlight verzaubern kann.

    Viele Grüße,
    Marie

    Northernvoice@gmx.de

    AntwortenLöschen
  128. Der Stoff ist toll. Ich würde gerne aus dem roten ein maßgeschneidertes Oberteil für eine Freundin nähen, die ihr Fachabitur in Bereich Gesundheit macht. Wenn ich blau auch bekäme, würde ich noch ein Oberteil für eine andere Freundin nähen, die häusliche intensivpflege für Kinder macht. Den Schnitt erstelle ich selbst, vermutlich werde ich ein enges Longsleeve nähen.
    Meine Seite www.facebook.com/oekolochic
    LG
    Nadja
    oekolochic@t-online.de

    AntwortenLöschen
  129. Huhu super genialer Stoff.Ich hätte Ihn gern in Rot und würde meiner Schwester eine Kombi nähen,sie arbeitet auf der Intensi station und ist mit Leib u.Seele Krankenschwester.Meine Seite auf FB findet ihr unter Phienchens Nähwerk meine E Mail lautet:Melly170380@web.de

    AntwortenLöschen
  130. Huhu, lange hab ich überlegt, ob ich mich für das Stoffe Probenähen bewerben soll oder nicht, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Meine Schwägerin studiert Tiermedizin und betreibt nebenbei eine Tierphysiotherapie, wo sie Tierchen und Herrchen in ihrem gewohnten Umfeld besucht und therapiert. Vor ewigen Zeiten hat sie sich auch mal ne Nähmaschine geholt, aber wegen chronischen Zeitmangels nur selten benutzt. Zum Geburtstag meines Neffen und auch ihrem werden allerdings Handmade -Sachen gewünscht. Das würde ich mit diesem Stoff gerne fortführen, eine Mutter-Sohn-Kombi wäre bestimmt ein wunderschönes Geschenk für beide. Bei der Farbe lass ich mich gern überraschen. VG aus Berlin, Doreen

    AntwortenLöschen
  131. Hallo ihr Lieben,

    manchmal muss man nur warten können!!
    Für die Weihnachtsfeier unserer JRK-Gruppe wollte ich kleine Weihnachtsgeschenke nähen, fand aber keinen wirklich passenden Stoff. Also Aktion verschoben …
    …und dann lacht mich heute dieser tolle Stoff auf Eurer Seite an!

    Der ROTE würde wie die Faust auf`s Auge zu uns passen: Wir, das sind insgesamt 20 Kinder und 2 Gruppenleiter einer oberpfälzer JugendROTkreuz Gruppe. Nähen würde ich aber nur für meine Bambinis, die schon so stolz sind, dass sie die stabile Seitenlage können (kann mancher Erwachsener nicht)!
    Genäht wird also für die 7 kleinen Ersthelfer (3-6 Jahre, 3 Mädel`s und 4 Jungs) je eine Beanie, die dann super zu unserer ROTEN Dienstkleidung passt. Zeitlich ist das auch toll, da wir am 9.1. unseren Winterausflug haben, so dass dann keiner kalte Ohren hat und im Schnee immer gut zu finden ist.

    Meine E-Mailadresse lautet: carina.rappl@web.de
    Und falls Euch dass jetzt bekannt vorkommt – bei den Brixx und Vintage Stars durfte ich Euch schon als Probenäher aushelfen und fand`s einfach griabig!! Die Fototante hat die Kamera auch schon wieder im Anschlag!!
    In diesem Sinne: Aller guten Dinge sind drei (hab ich mir auch bei meinen Jungs gedacht!!)
    Liebe Grüße aus der Oberpfalz
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAFÜR! Aber bitte noch das Bild der kleinen Rotkreuzmützler im Schnee nachreichen!!!

      Löschen
  132. Huhu, der Stoff ist echt der Hammer!!!! Und für mich als Krankenschwester und ehrenamtliche Rot Kreuz'lerin wäre es ein Traum wenn ich aus dem blauen Stoff auch mal was für mich nähen könnte. Da ich sonst immer für andere nähe. Letzte Woche habe ich mir das tolles Schnittmuster "Hoodie Shirt "Julina XL" zugelegt, das wäre doch die Gelegenheit den Stoff dafür zu verwenden.
    Also hüpfe ich nun in den Los Topf
    Liebe Grüße aus Weyhe
    Elke Duden
    https://www.facebook.com/ElkesTraumwerkstatt/

    AntwortenLöschen
  133. Hallo,
    Lange habe ich überlegt,was ich aus dem tollen Stoff nähen könnte und dann wusste ich es.es würde ein Rock und ein Loop für meine Schwester werden,die zahnarzthelferin ist.da wäre die Farbe blau ideal.so kommt Farbe in die Praxis und die Patienten können schon am Empfang die Angst anlegen.

    Viele liebe Grüße Katinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die E-Mailadresse sollte ich auch noch angeben :)
      katinka.bremm(at)gmx.de

      Löschen
  134. Liebes SuL-Team!
    Das ist DER perfekte Stoff für mich. Ich bin nämlich auch Krankenschwester und arbeite auf einer Orthopädie. Ich mache viel Nachtdienst und da fehlt mir noch eine schöne Jacke. Wir haben nur so merkwürdige Sweatjacken. Da passt das Rot perfekt zum Cardigan No. 11 von der lieben Julia von L&P. Den möchte ich mir nähen und mit dem Rot unsere Klinik repräsentieren. Dafür benötige ich allerdings 140cm, wenn ich ihn komplett aus eurem Stoff nähen möchte. Ich mag ihn ner mit nem schönen Weißen Stoff kombinieren. Da reichen denk ich einen Meter auch aus. Ich freu mich, wenn ihr mich zum Probenäher auswählt. Das wäre dann das erste mal ;) Meine Email ist folgende: s.hoerenz@me.com

    Jetzt drücke ich mir die Daumen ;-)

    Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  135. Ui, was für ein toller Stoff! Mir gefällt besonders der rote Jersey!

    Mein Name ist Nadine und ich betreibe einen Blog rund um das Nähen mit dem besonderen Augenmerk auf Nähen für und mit Kindern.

    Aus diesem klasse Jersey würde ich gerne Socken nähen, kuschelige Socken um die Füße schön und warm zu verpacken, nicht nur wenn die Kinder oder auch Eltern krank sind. Die entsprechende Anleitung ist gerade in Arbeit und Socken aus diesem Stoff würden ein super Beispiel abgeben!

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich diesen Stoff für euch zur Probe vernähen dürfte und darüber schreiben zu könnte! Meine Mailadresse lautet: Nadine@overkant.de

    Ich wünsche allen frohe Weihnachten,
    Nadine von www.overkant.de

    AntwortenLöschen
  136. Diagnose: Massive Nähsucht

    Nebendiagnosen: chronisch leerer Kleiderschrank

    Therapievorschlag: Probeverarbeitung des o.g. Jerseys in ein
    zweifarbiges Sommertop

    Sehr geehrte Kollegen Daniela und Markus,

    ich berichte über Patientin "Meeries", welche sich heute in meiner Sprechstunde vorstellt.

    Anamnese:
    Die Patientin berichtet über massives Herzrasen beim Anblick ihres chronisch leeren Kleiderschrankes, welches sich nach Auffinden Eurer tollen neuen Eigenproduktion noch verstärkte.
    Die Verarbeitung alternativer Stoffe, Versuche des Tragens gekaufter Kleidung sowie der vorübergehenden Nähabstinenz brachten der Patientin keine dauerhafte Beschwerdebesserung.

    Diagnostik:
    Im Rahmen der körperlichen Untersuchung zeigte die Patientin hohe Begeisterung für den o.g. Stoff sowie die Vorstellung, daraus ein schönes zweifarbiges Sommertop für sich nähen zu dürfen.

    In der apparativen Diagnostik zeigte sich ein geübter Umgang mit Nähmaschine und Overlock.

    Laborchemisch fielen erhöhte Werte im Bereich der Stresshormone auf.

    Therapievorschlag:
    Nach ausführlicher Anamnese sowie klinischer und apparativer Diagnostik empfehle ich das Probenähen o.g. Stoffe, vorzugsweise gemischtfarbig in ein Sommertop für o.g. Patientin. Sollte eine gemischtfarbige Verarbeitung nicht möglich sein, empfehle ich den blauen Farbton.

    Bei Unklarheiten stehe ich Ihnen gerne per Mail (die entsprechende Emailadresse würde ich Ihnen aus Datenschutzgründen per PM zukommen lassen) jederzeit gerne zur Verfügung.

    Ich wünsche der Patientin alles Gute und verbleibe

    mit freundlichen Kollegialen Grüßen

    Meeries

    AntwortenLöschen
  137. Wie toll ist das denn! ich arbeite in der Kinderkardiologie auf Station (siehe der trudiblog Beitrag von Herz zu Herzchen )da passt der Herz Stoff schon mal super. Ich würde mir daraus einen Schlupfkasack nähen wie wir ihn eh auf Station tragen mit einer Brust- und zwei Seitentaschn.Das ganze in Blau. Zeitlich wäre es auch machbar da ich Urlaub hab.Liebe Grüße trudi

    AntwortenLöschen
  138. Hallo Ihr Lieben-
    ich habe zwar zumeist kein Glück mit Euch, doch dieses Stöffchen interessiert mich dann doch ;-)
    Ich habe ab 1.1. einen neuen Job als Ärztin in einer onkologischen Praxis und brauche da noch etwas Berufskleidung. Unkreativerweise würde ich ein shirt nähen- whs aus einer der letzten ottobre's - da gab so ein Kleid aus verschiedenen Elementen, das könnte man kürzer auch als shirt tragen. Aus dem Rest würde ich mal schauen, wieviele "Onko caps" ich raus bekomme- bunte Mützen für meine haarlosen ChemoPatient(inn)en-
    liebe Grüße
    Christiane
    hach79@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  139. Hallo!
    Ich bin Mama von 2 Kindern, die beide etwas Angst vor Ärzten haben. ;-) DAS wäre der ultimative Stoff um den Ärzten Angst zu machen. ;-) Ich würde entweder einen Hoody für meinen 3-jährigen Sohn nähen oder ein süßes Tunikakleidchen für meine 2-jährige. Meine Kleine ist auch schon eine wunderbare Puppenmama und hätte bestimmt sehr viel freude Krankenschwester zu spielen. Gerne würde ich auch für mich nähen aber im 8.Monat habe ich einfach zu viel Stoffverbrauch :-) Meinen Kindern würde ich dann bei jedem Arztbesuch den "Medzistoff" anziehen und es damit zu etwas positiven werden lassen. Zeit und schöne Fotos wären auch kein Problem - mein Mann hat sein okay gegeben...selbst er findet den Stoff mal toll. ;-) Farbe ist also egal...das dürft ihr entscheiden, je nachdem was euch lieber ist?! Ganz liebe Grüße, Judit
    ups1981@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  140. https://www.facebook.com/LiMis-N%C3%A4h-Blog-1454730874836175/?ref=aymt_homepage_panel

    Da mein Papa derzeit im KH liegt wegen einem Schlaganfall würde ich Ihm gerne ein Kissen nähen und meinen 2 Mädels passend dazu ein Pulli. Mir würde Rot sehr Gefallen.
    naussani@gmx.net
    Nina Kruse

    AntwortenLöschen
  141. Uaaah was ist das für ein toller Stoff. Den find ich ja mal mega klasse!!!
    Ich bin Kinderkrankenschwester, mein Mann Krankenpfleger. Viele in unserem Freundeskreis auch Schwestern Ärzte /Ärztinnen und Pfleger / innen.
    Mir fällt auch schon ganz viel ein, was ich daraus nähen würde. Ein Shirt für mich oder ein Tuch, welches ich auf Station tragen könnte und evtl auch für meinen Mann. Für ein Ärztepaar weches ein Baby bekommen hat und nächstes Jahr heiratet ein Hochzeitsaccecoire und ein Oberteil für den Kleinen.
    Aber auch mein Kleiner würde sich über ein Shirt oder eine Hose freuen. Der Große findet sowas eher uncool.
    Ich denke blau würde bei uns am bsten passen. Ich würd mich riesig freuen, wenn ich den probe nähen darf!
    Meine email: sarina_a@web.de
    Lieben Gruß, Sarina

    AntwortenLöschen
  142. Ohhh den stoff muss ich haben. Möchte soooo gerne (wie viele hier) den stoff probe nähen. Ich bin von beruf krankenschwester und arbeite in der altenpflege. Ehrenamtlich noch rettungshelferin im drk. Hmm. Warum solltet ihr mich auswählen. Ich bin klein, creativ, nähe für mein leben gern.mag ausergewöhnlicje stoffe und das experimentieren mit denen. da ich immer meinen schlüssel, steriliumfläschchen, handschuhe und kuli in meinen taschen suche, würde ich was gestalten, wo das zeug praktisch und jederzeit griffbereit an der kleidung wäre. Vielleicht so ne art utensilo, dass man an der hose hinmachen kann. Vom reststoff ein oberteil, ein kleines halstuch und vielleicht noch etwas für meine jungs. Die fahren ja total ab wenns um rtw, krankenhaus und so geht. Also ich könnte und würde mich total mit dem stoff ausleben können. Der gewinn zum probenähen würde auch ein etwas bescheidenes jahr positiv abrunden. Stofffarbe Blau oder rot im prinzip egal. Blau ein winzig kleines bisschen besser ich fänd. Ganz liebe grüsse kleiner_farbklecks@freenet.de

    AntwortenLöschen
  143. Ohhh den stoff muss ich haben. Möchte soooo gerne (wie viele hier) den stoff probe nähen. Ich bin von beruf krankenschwester und arbeite in der altenpflege. Ehrenamtlich noch rettungshelferin im drk. Hmm. Warum solltet ihr mich auswählen. Ich bin klein, creativ, nähe für mein leben gern.mag ausergewöhnlicje stoffe und das experimentieren mit denen. da ich immer meinen schlüssel, steriliumfläschchen, handschuhe und kuli in meinen taschen suche, würde ich was gestalten, wo das zeug praktisch und jederzeit griffbereit an der kleidung wäre. Vielleicht so ne art utensilo, dass man an der hose hinmachen kann. Vom reststoff ein oberteil, ein kleines halstuch und vielleicht noch etwas für meine jungs. Die fahren ja total ab wenns um rtw, krankenhaus und so geht. Also ich könnte und würde mich total mit dem stoff ausleben können. Der gewinn zum probenähen würde auch ein etwas bescheidenes jahr positiv abrunden. Stofffarbe Blau oder rot im prinzip egal. Blau ein winzig kleines bisschen besser ich fänd. Ganz liebe grüsse kleiner_farbklecks@freenet.de

    AntwortenLöschen
  144. Der Stoff ist ja mal wieder ein Traum! Finde ihn einfach schön, habe beruflich eigentlich nichts mit der Branche zu tun, wobei, als Mama von 3 Kids gibt es oft Wehwehchen, bei denen ich zum Einsatz komme! Und wenn ich unter den Probenäherinnen gehören würde, würde mein Herz wie verrückt schlagen! <3

    Bisher habe ich immer nur für meine Kinder oder für meine Kunden genäht, dieser tolle Stoff wäre an Anreiz, endlich mal was für mich zu nähen! Als Mama gönnt man sich ja keine neue Kleider, daher würde sich mein Schrank über 1-2 neue Oberteile bestimmt sehr freuen! Da mir beide Farben sehr gefallen überlasse ich euch die Entscheidung, ob rot oder blau. Auf jeden Fall würde ich mich riesig freuen dieses Schätzchen vernähen zu dürfen! <3

    Liebe Grüße Jenny (pawlak.jenny@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  145. Heute Abend schaute ich mit meiner großen (knapp vierjährigen) Tochter ein Spielwarenprospekt durch, als sie plötzlich rief: Guck mal, ein Stethoskop! (Ihr derzeitiges Lieblingsspielzeug) Dicht gefolgt von: "So einen Kittel möchte ich bitte auch haben." Als nähende Mama dachte ich natürlich gleich: So etwas lässt sich bestimmt selbst nähen. Da kommt Euer Aufruf gerade zur rechten Zeit. Ich würde daraus einen schicken weiß-roten Arztkittel für meine Nachwuchsmedizinerin nähen. Wer weiß, vielleicht machen mir die stundenlangen Untersuchungen, denen ich mich am liebsten täglich unterziehen muss, dann auch wieder mehr Spaß. ;-) Und wenn Stoff und Liebe (ähm Zeit) reichen, dann würde meine Nachwuchsmediziner-Auszubildende (16 Monate) auch noch was daraus bekommen.
    Meine E-Mail: clownfish.lene@gmx.de

    AntwortenLöschen
  146. Was gibt es doch für ausgefallene Namen für uns Krankenschwester
    Schwester Nixnutzia
    Schwester Inkontinenzia
    Schwester Rabiata. ........

    Doch ich bin einfach nur Schwester Stefanie :))

    Ich arbeite in einem Intensivpflegedienst und betreue u.a. Schwerst kranke Babys/Kinder die meist auch noch beatmet sind.
    Für mich kommt also eigentlich nur in Frage den Kinder durch meine näherei eine Freude zu machen damit sie vielleicht für einen kurzen Augenblick ihr Leid vergessen können.

    Ich würde gerne ein Kissen nähen in Herzform, denn zum einen kommt das Herz auch in unserem Logo vor und zum anderen würde ich von Herzen die Kissen an "meine" kranken Kinder verschenken.

    Lieben Dank das ihr euch die Zeit genommen habt meinen Kommentar zu lesen, mir bleibt nichts anderes übrig als euch noch einen schönen Tag zu wünschen und ich würde mich sooooo freuen von Euch zu hören.

    Stemateckert@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  147. Mir ist gerade beim nähen noch was tolles eingefallen, momentan laufen auf meiner Seite Versteigerungen von Genähtem aus Stoffspendepaketen. Der Erlös geht zu 100 % an die DKMS, daher würde ich neben dem Oberteil für mich aus dem Rest gerne Beanies nähen, die ich nachher versteiger und den Erlös ebenfalls der DKMS spende.

    Liebe Grüße Jenny (pawlak.jenny@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  148. Hallöchen. Ja warum sollte ich gerade Probenähen, weil das, was ich als Geschenk nähen würde, im März ganz weit auf die Reise geht.
    Ich war vor 20 Jahren als Austauschschülerin bei einer tollen Familie in Texas. Diese werde ich nächstes Jahr besuchen und ihnen auch Geschenke mitnehmen. Als ich eure neue Eigenproduktion sah, musste ich sofort an meine Gastschwester denken, die natürlich Krankenschwester ist. Ich würde ihr gern aus dem roten Stoff einen sogenannten "scrub hat" nähen, den sie dann bei ihrer Arbeit tragen kann. Ich gebe zu sowas habe ich noch nie genäht, stelle mich aber der Herausforderung.
    E-Mail: anke_sp@yahoo.de
    Gruß Anke

    AntwortenLöschen
  149. Ich würde gerne mehrere Arztkittelchen / Schürzen für meine 8 Tageskinder nähen. Sie lieben es sich zu verkleiden und zu "doktern".Da ich 7 Jungs und ein Mädchen betreue würde ich die Farbe blau vorziehen...
    Das Drachenweib
    mit den 8 Drachenkindern
    info@drachen-bande.de

    AntwortenLöschen
  150. Hallo, jeden Tag habe ich mir jetzt den Stoff angeschaut und endlich konnte ich mich kurz vor knapp durchringen mich doch noch zu bewerben. Natürlich bin ich wie viele hier auch Krankenschwester aber damit nicht genung, auch mein Mann ist Krankenpfleger und noch viele mehr aus meiner Familie. Genau heute fange ich wieder mit der harten Arbeit nach mehr als 2 Jahren Elternzeit an. Wir haben zwei Kinder und die Große kennt es schon, wenn ich arbeiten gehe und es Mama und Papa dann nur noch "getrennt" zu sehen gibt. Damit der Kleine Mann an Mama und Papa denkt, und vielleicht auch von ihnen träumt, wenn sie nicht zu Hause sind,würde ich ihm aus dem tollen blauen Stoff einen Schlafanzug oder für tagsüber nen coolen Hoodie nähen.
    LG Alexandra
    alex.siemer@freenet.de

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden einzelnen Kommentar von euch!
Schön, dass ihr auf unserem Blog zu Gast seid!