Freitag, 28. Oktober 2016

{ Buchwoche ---> 3 }






Es geht munter bzw. kreativ weiter in unserer Themenwoche!

Ich freu mich sehr, dass Ihr heute wieder vorbei schaut!

Herzlich Willkommen zurück!

*

Ich hatte Euch ja erzählt, dass wir uns in unserer Buchwoche ganz unterschiedlichen Themengebieten widmen möchten.

Dekorative Weihnachtsideen hatten wir bereits, ebenso vielseitige Kleidung aus Jersey für Damen - womit könnte es nun heute weiter gehen? 

In meiner kleinen Einleitung  im Montags-post hatte ich Euch erzählt, dass ich ganz unterschiedliche Themenbereiche aufgreifen möchte.

Vielleicht erinnert ihr Euch noch an unsere Blog-Reihe "Stickst Du sch(o)ön?"

 Bei Euch als unseren Lesern unglaublich beliebt und nachwievor oft gelesen.

Daher dachte ich mir, möchte ich unbedingt auch ein Buch zum Thema "Sticken" vorstellen.

Als ich dann neulich ganz offiziell den Nähpark aufgesucht habe (dazu erzähle ich Euch in Kürze mehr ... auch hier dürft Ihr gespannt sein...), fiel mir dieses Buch in die Hände.



Bildquelle: Nähpark


"Stickmotive selbst erstellt - Von der eigenen Vorlage zum fertigen Stickmotiv"
von Sabine Scheuermann
exclusiv via Nähpark
Hardcover
28,99 €
Eigenverlag



Dieses Buch  behandelt nicht die Basics zum Thema "Sticken" an sich ... wie Stickvliese, Garne etc., sondern widmet sich ausschliesslich der Stickmuster-Digitalisierung. 

"Von der eigenen Vorlage zum fertigen Stickmotiv" - so steht es auf dem Cover dieses sehr ansprechend und übersichtlich gestalteten Buches.

Die Autorin, welche ein Profi im Bereich der Digitalisierung ist, schafft es in diesem Buch gekonnnt, den Leser und Studierenden eintauchen zu lassen in die Welt der verschiedenen Sticharten, Programmierung unterschiedlicher Schriften, Stickmusterformate  und zahlreicher Feinheiten.

Ebenso ist dieses Lehrbuch zahlreich bebildert, so kommen auch absolute Laien Schritt für Schritt zu einem anschaulichen Ergebnis.







Neben zahlreichen Tipps und Tricks rund um das Thema Digitalisieren/Sticken liegt dem Buch auch noch eine CD bei, auf welcher man neben sämtlicher Arbeitsvorlagen zudem eine kleine feine Auswahl an unterschiedlicher Stickmuster zum direkten verwenden vorfindet. 
Selbstverständlich in den gängigen  Pixelformaten.







Der süsse kleine Fisch mit seinen hübschen Schuppen hat es mir gleich von Anfang an angetan, deshalb hab ich diesen in bonbon-farben gestickt. Ich überlege noch, ob ich ihn auf ein Stiftemäppchen oder eine Kosmetiktasche meiner Töchter nähe:





*


Sowie auch in den letzten Beiträgen, möchte ich Euch die Autorin etwas näher vorstellen.







Sabine Scheuermann arbeitet seit über 20 Jahren im Bereich der Stickmuster-Digitalisierung. 

Neben professioneller Stick-Dienstleistung bietet sie auch immer wieder Workshops im Bereich der Digitalisierung an.
 
Auch Frau Scheuermann habe ich ein paar kreative, informative und persönliche Fragen gestellt, die ich hier für Euch zusammengefasst habe.




Wie entstand die Idee zu Ihrem Buch?

Die Idee zu meinem Buch entstand aus der eigenen Erfahrung heraus, dass es nicht allzuviel gute Literatur über das Stickmotiverstellung auf dem deutschsprachigen Markt gibt.



Wovon wurden Sie inspiriert?

Durch die Fragen und Probleme, die die Teilnehmer meiner Softwareseminare an mich herangetragen haben. Natürlich auch durch meine eigenen, speziellen Herausforderungen im Umgang mit Software und Stickmaschine und wie sich das in die Praxis umsetzen lässt.



Was empfehlen Sie den Lesern Ihres Buches?

Man soll sich nicht entmutigen lassen, auch wenn es zu Beginn mit dem Sticken und dem Digitalisieren nicht gleich klappt.
Mit Ruhe, Geduld,  und etwas Übung kommt auch der Erfolg.




Wie fühlt es sich an, zu wissen, dass das eigenen Buch für jedermann käuflich zu erwerben ist?

Ich freue mich darüber, dass nun all meine Erfahrung über das Digitalisieren auch jenen zur Verfügung steht, die meine Kurse nicht besuchen können.
Ausserdem freue ich mich über die vielen positiven Rückmeldungen, die ich über die gute Verständlichkeit des Buches bekomme.
Es war mir das wichtigste Anliegen, das Buch auch für Laien verständlich zu schreiben.



Gibt es noch weitere Buchpläne?

Derzeit steht kein neues Buchprojekt an, aber später habe ich noch einige Ideen, die ich in Buchform umsetzen möchte.



Woran arbeiten Sie gerade und worauf darf sich die  Kreativszene von Ihnen freuen?

Momentan digitalisiere ich wieder Stickmotive, die dann auch käuflich zu erwerben sind. U.a. in meinem Stickeckeclub.



Noch eine ganz persönliche Frage zum Schluss:
Gibt es einen Moment, Ereignis, Erkenntnis o.ä. in Ihrem kreativen Leben, der Ihr kreatives Arbeiten nachhaltig veränderte?

Früher hab ich viel genäht und Patchwork gemacht. Als ich dann beim Nähmaschinenhändler die erste Stickmaschine mit Sticksoftware gesehen habe, war ich sofort begeistert. Die Kombination aus Maschine und Computer vereinte für mich alle meine Hobby´s. 
Ich hatte das große Glück, dass ich über die Jahre mein Hobby zum Beruf machen konnte. Dafür bin ich sehr dankbar.


*
Liebe Frau Scheuermann, ein ganz herzliches Dankeschön für Ihre Mühe und den kleinen Einblick in ihre persönliche Kreativwelt.

*

Habt ihr Lust, ein Exemplar dieses Buches zu gewinnen?



Ja?



Dann kommentiert bitte unter diesem Blogpost, warum ihr denkt, dass es bei Euch am besten aufgehoben wäre!





Das Gewinnspiel endet am  03. November 23:59 Uhr.


Bei anonymen Kommentaren bitte eine Kontaktmöglichkeit hinterlegen.





Ich freu mich auf Eure Teilnahme!
*
Am Montag geht es weiter, mit einem weiteren Kreativbuch.
Freut Euch drauf!
*
Habt ein fantastisches Herbstwochenende
Sonnige Grüße

Kommentare:

  1. Das Buch ist ja super! Ich habe eine Stickmaschine und ein Stickprogramm. Aber bisher habe ich nur fertige Stickdateien gekauft, da ich mit dem Programm nicht so gut zurechtkomme bzw die Anleitung nicht ganz so verständlich ist. Das wäre dann die Chance mit dem Buch motiviert nochmal von vorne anzufangen und die Wünsche meines Sohnes umzusetzen. Ich würde mich riesig freuen.

    Liebe Grüße Astrid

    miacreativ@gmx.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde dann endlich mal selbst mit dem Digitalisieren zu beginnen.
    Bisher traute ich mich einfach noch nicht daran.
    Liebe Grüße
    Sylvia-Lucia

    AntwortenLöschen
  3. ... tolles Thema. Seit einiger Zeit habe ich die neue Sticksoftware bei mir liegen - noch eingeschweißt. Mir fehlte die richtige Idee um nun loszulegen. Da ist sie. Mit diesem Buch bewaffnet werden sie denke ich nur so über mich herfallen die Ideen. Dann lohnt sich das auspacken und installieren gleich dreifach. (distel13@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Stoff&Liebe Team, genau so ein Buch hab ich gesucht, naja formulier ich es mal anders ich hab eine Strickmaschine und eine Sticksoftware dazu aber wie bekomm ich meine Ideen gestickt....ich dachte sooooo ein Buch gibt es rh nicht und ooooh doch..... ich muss unbedingt für meinen Neffen einen gezeichneten Elch auf eine Fleeceweste nähen...das wurde gewünscht und ich musste ihn jetzt schon so oft vertrösten, da ich so filigran es nicht applizieren kann.....also wie schaff ich das? Vielleicht kann ich endlich ein Traum wahr machen..... vielen Dank für die tolle Idee der Buchvorstellungen...schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  5. dieses buch wäre bei mir kurzfristig am besten aufgehoben, weil ich es zunächst liebevoll benähen, dann um das schützende gewand noch eine kreative geschenkverpackung basteln und es schließlich in einem kunterbunten überraschungspaket inkl. geburtsgeschenk an meine liebe nähziehmama schicken würde. denn sie stickt sehr gern und zeichnet auch wunderbar niedliche motive, die es sich zu sticken einfach lohnen würde. bisher hat sie sich vor dem selber digitalisieren allerdings noch gescheut. das sollte sich ändern!!! und ich wette, die nähwelt hätte da definitiv was von :o)

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das hört sich wirklich interessant an. Da versuche ich doch mal mein Glück. Vielleicht würde ich dann meine Stickmaschine mehr nutzen können, wenn ich eigene Stickmuster erstellen kann.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Das Buch wäre absolut perfekt für mich. Da ich mir eine Stickmaschine zulegen werde ist das natürlich die perfekte Anleitung für mich. Ein tolles Gewinnspiel1

    AntwortenLöschen
  8. Oh. Das wäre so toll. Ich habe mir nämlich schon vor zwei Jahren das erste Modul Sticksoftware gekauft und mich immer gefragt: wie soll ich denn am besten anfangen? - die Antwort scheint wohl zu sein: mit diesem Buch ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Buch für alle die schon länger mit einer Sticksoftware geliebäugelt haben (würde ich ohne es zu haben sagen) und sich nicht getraut haben, weil sie unsicher waren kann ich das auch? Oder muss ich weitere Kosten fürchten und einen Kurs besuchen oder einen online Kurs machen. Ich habe es schon bei Nähpark Diermeier gesehen und es als Wunsch mit einer Sticksoftware auf meine Wunschliste geschrieben. Ich habe es mir aber auch schon ein wenig erklären lassen, denn ich hasse nichts mehr als einen Fehlkauf.

    Ich würde mich über dieses Buch in unserem Haus freuen, weil ich es schon auf meiner Wunschliste habe und mir von Herzen mal ausnahmsweise nur für mich wünsche. Die Software ist ja auch nicht ganz günstig so wäre das ne kleine Entlastung bei der Anschaffung der ersehnten Software.
    manuelafiddes@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  10. Seit einem knappen Jahr besitze ich eine Stickmaschine und wenig später kam auch die Digitalisierungs-Software dazu.
    Es macht wahnsinnig viel Spaß, die Kleidung für die Kinder und für mich, ebenso wie Accessoires, mit Stickereien zu individualisieren.
    Leider fehlt mir noch die Übung und immer mal wieder bin ich mit dem Ergebnis nicht so recht zufrieden.
    Daher würde ich sehr von dem Buch und dem Wissen und der Erfahrung von Frau Scheuermann profitieren. Vielen Dank für die Chance!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    ich habe mich total gefreut, als ich eure Buchvorstellung zum Thema Sticken gelesen habe.
    Ich habe mir Anfang des Jahres eine computergesteuerte Näh-/Stickmaschine zugelegt und habe wirklich Feuer gefangen. Auch meine zwei Zwerge lieben jedes Stück, das noch extra bestickt wird. Vorallem ihre Wicki Kuscheljacken. Ich habe mich auch schon selbst am Digitalisieren versucht, bin aber kläglich gescheitert. Jetzt könnte ich einen neuen Anlauf wagen. Dieses tolle Buch würde garantiert nicht im Regal verstauben.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe mich letztens mit einer Freundin (vor ihrer Sticki sitzend) über das Digitalisieren unterhalten und wir haben uns beide gefragt, ob man das wohl hinbekommen würde, wenn man einige Grundkenntnisse zum Sticken mitbringt. Dieses Buch könnte uns bestimmt ein paar unserer Fragen beantworten bzw. den richtigen Anfang in die Hand geben.
    LG Elfenpein

    conny.braun@gloesa.com

    AntwortenLöschen
  13. Oh wow. Ich habe eine tolle Stickmaschine und sticke wirklich viele Motive die ich als fertige Datei erwerben. Mein Mann wünscht sich schon lange Motive die er selbst erstellen möchte. Wir beide nutzen zwar die Software von brother zum bearbeiten, würden uns aber sehr über dieses Buch freuen,um unsere Ideen selbst zu erstellen. Also wäre das Buch doch bei uns sehr gut aufgehoben und würden vollumfänglich genutzt.😊 Es wäre so toll es zu gewinnen.

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe seid einiger Zeit auch eine Nähmaschine mit Stickaggregat, traue mich aber noch nicht an eigene Motive ran. Bis jetzt muss ich meinem Enkel immer sagen , das kann die Oma nicht, aber mit dem Buch würde ich mich an eigene Entwürfe wagen. So hoffe ich auf meine Glück ...............

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  15. Oh das ist klasse. Bücher zum Thema Stickdateien selbst erstellen sind ja rar gesät. Ich traue mich bisher noch nicht ans Digitalisieren heran, da wäre das Buche genau das Richtige für mich. Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  16. Ich kann meinen Augen kaum trauen. Sogar ein Stickbuch habt ihr berücksichtigt. Super Idee. Ich habe mich bisher auch noch nicht an das Digitaliesieren herangetraut. Dabei wären viele Ideen im Kopf was man so umsetzen könnte. Ich habe meine Stickmaschine aufgrund der damals so tollen Serie "Besser Sticken" gekauft. Jetzt das Buch zu gewinnen, wäre das Tüpfelchen auf dem i. Ganz liebe Grüße und bleibt wie ihr seid!

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    was ist das denn für ein tolles Buch??? Genau so was hat mir bisher immer gefehlt. Digitalisieren in der Versuche-und Irrtum-Methode war mir zeitlich bisher nicht vergönnt. Mit diesem Buch hätte ich ja doch noch eine Chance es zu schaffen!!!
    Danke,
    Antje
    (schockmal5@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  18. Oha, das wär' doch was! Dann müsste ja schleunigst die Stickmaschine folgen, mit der ich schon lange liebäugele...

    Ich würde mich riesig freuen.
    Meine Kundennr. bei Euch: 18768

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,
    das Buch könnte ich wirklich sehr gut gebrauchen, habe zwar eine Stickmaschine aber wie ich meine Ideen umsetzen und auf den Stoff gestickt bekomme, dabei bräuchte ich noch ein wenig Hilfe. dann könnte ich meine Nähmaschine endlich so nutzen wie ich mir das einst vorgestellt hatte ;-)
    Liebe Grüße
    SabineLoebbe(ät)gmx.de

    AntwortenLöschen
  20. Das Buch wäre ein super Gewinn. Damit würde ich mich sicherlich an das selber digitalisieren heran trauen. Falls ich mal wieder kein Glück haben sollte, werd ich wohl das Christkind darum bitten ��. Danke das du uns einen Einblick in das Buch gegeben hast im Internet hab ich es schon öfter angeklickt. Lg Silvia

    AntwortenLöschen
  21. Ich überlege schon länger, Stickdateien selber zu kreieren. Etwas Literatur dazu würde die Entscheidung dazu wahrscheinlich erleichtern. Mal sehen, ob ich Glück habe.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Mit dem Thema sticken hab ich mich noch gar nicht weiter befasst, bin aber immer ganz neidisch wenn ich etwas schön gesticktes sehe...gerne würde ich dies selbst erlernen.

    AntwortenLöschen
  23. Huhu

    Ich finde dieses Buch interessant. Aber noch interessanter wäre es für meinen Mann. Der ist nämlich sehr am digitalisieren interessiert.

    Also würde ich es gerne für mich aber vor allem für meinen Mann gewinnen

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,
    Ihr habt mal wieder eine grandiose Idee gehabt mit der Themenwoche!!!
    Ich sticke gern, nur fehlen mir soo oft die richtigen Dateien und auch in den Weiten des WWW finde ich meist auch nicht das passende. Meine bisherigen Versuche selbst zu digitalisieren, scheiterten kläglichen (an meinem Englisch und den komplizierten Programmen). Daher würde ich mich riesig freuen, dies tolle Buch zu gewinnen, dann bekommt auch mein anspruchsvoller Sohn endlich die Motive die er sich soo sehnlich wünscht 😉
    Herzliche Grüße aus dem kalten Norden,
    Jule
    (Julefink@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  25. Oh ich würde das Buch super gerne gewinnen , ich bin absolut Sticksüchtig, habe schon so viele Dateien gekauft und hab schon so oft davon geträumt selber welche zu erstellen, aber bisher hapert es leider am wissen. Daher wäre das Buch absolut perfekt <3
    Liebe Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
  26. Wow, das wäre toll. Ich habe eine Stickmaschine und eine passende Software, habe mich sber bidher noch nicht darangetraut. ...das wäre DIE Gelegenheit
    zweikleinezwerge@online

    AntwortenLöschen
  27. Oh das wäre die Gelegenheit endlich mal meine Stickmaschine auszuprobieren. Steht schon Monate hier. Hab mich noch nicht wirklich rangetraut.Das wäre wunderbar.


    Lg

    Mail: blumenbeet121@t-online.de

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden einzelnen Kommentar von euch!
Schön, dass ihr auf unserem Blog zu Gast seid!